So soll das Samsung Galaxy S6 aussehen

12. Februar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Das Samsung Galaxy S6 wird am 1, März im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt, so viel wissen wir bereits. Es gab auch schon einige Gerüchte zu mehreren Varianten des Gerätes, so soll es auch eine „Edge“-Version mit an beiden Seiten heruntergezogenen Displays geben. Wieder einmal sollen es die Handyhüllen-Hersteller sein, die das Design des kommenden „normalen“ Galaxy S6 zeigen. In einem transparenten Case lässt sich das Design natürlich gut erkennen und so dauerte es nicht lange bis auch Render-Bilder des Smartphones ohne Hülle gab. Ob es sich dabei tatsächlich um das Design des Galaxy S6 handelt, weiß bisher wohl nur Samsung, allerdings wäre es nicht das erste Mal, das Hardware auf diese Weise aufgedeckt wird.

GalaxyS6_TPU

Oben seht Ihr die Bilder mit Hülle, unten ohne. Was auffällt, ist der abgerundete Metallrahmen und die doch recht weit herausstehende Kamera. Der Metallrahmen überrascht weniger, schlug Samsung die Richtung bereits mit dem Galaxy Alpha ein und führte sie mit der A-Serie fort. Ansonsten noch zu erkennen: der Lautsprecher wandert von der Rückseite an die untere Kante, dort wo sich auch der Klinkenanschluss befindet. Außerdem ist der Pulsmesser von unter der Kamera neben die Kamera gewandert (im Vergleich zum Galaxy S5). Das Gesamtdesign ist dennoch Samsung-typisch und auch wenn es eine Ähnlichkeit zu einem gewissen anderen Smartphone gibt, wäre es übertrieben, von einem Abkupfern zu sprechen.

GalaxyS6_Render

GalaxyS6_Render_02

Ich bin wahrlich nicht der größte Samsung-Fan, aber wenn das gerät tatsächlich in dieser Form auf den Markt kommt, traue ich ihm gute Verkaufszahlen zu. Nachdem die letzten beiden Galaxy S-Updates eher so meh waren, sieht das hier auf jeden Fall gut aus. Aber natürlich kommt es auch auf die inneren Werte und den preis an. Samsung greift hier gerne nach den Sternen, nur um dann durch Rabattaktionen und dem allgemeinen Preisverfall die Erstkäufer der Geräte zu verärgern.

(via Phandroid)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9389 Artikel geschrieben.