Smart Home: Samsung übernimmt Perch, investiert in SoundHound

6. Februar 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Samsung investiert mal wieder kräftig in die eigene Zukunft und baut sein Portfolio etwas aus. Oft ist es so, dass die großen Firmen keine Produkte einfach so übernehmen, man kauft Know How, Teams und Technologien. Die ehemaligen Produkte münden dann in Firmenlösungen, verschwinden dann irgendwie. So wie auch Perch dies tun wird. Perch hatte sich seiner Zeit das Internet of Things auf die Fahnen geschrieben und wollte es möglichst einfach machen, die eigenen vier Wände zu überwachen. Hierfür musste man keine spezielle Kamera haben, die im Smartphone oder Laptop sollte ausreichen.

Seinen Perch-Account konnte man auch mit SmartThings-Geräten koppeln, welche man steuern konnte. So konnte man das Licht anschalten, die Tür öffnen und und und. Nun hat man bei Samsung also zugeschlagen und die Firma gekauft – was angesichts der Smart Home-Ambitionen bei Samsung gut passt.

Und man darf nicht vergessen: Perch funktioniert mit SmartThings – die wiederum zu Samsung gehören. Das Perch-Team widmet sich nun neuen Zielen auf der Samsung-Plattform, wird dafür den eigenen Dienst zum 17. Februar einstellen.

Aber man hat auch auf anderer Seite investiert, nämlich in AI, das große Thema momentan. Hier berichtet Samsung derzeit, dass SoundHound Inc. frische 75 Millionen Investment eingesammelt hat, damit diese wachsen und die Houndify AI Voice Technology  international machen können.

SoundHound erkennt nämlich nicht nur Shazam-mäßig Musik, mit Houndify hat man seit längerer Zeit einen mobilen und smarten Assistenten, der bislang nicht in der deutschen Sprache zu haben ist. Neben dem Samsung Catalyst Fund haben noch NVIDIA GPU Ventures, Nomura Holdings, Inc., Sompo Japan Nipponkoa Insurance Inc. und RSI Fund investiert.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23576 Artikel geschrieben.