Anzeige

Smart Home: Samsung übernimmt Perch, investiert in SoundHound

Samsung investiert mal wieder kräftig in die eigene Zukunft und baut sein Portfolio etwas aus. Oft ist es so, dass die großen Firmen keine Produkte einfach so übernehmen, man kauft Know How, Teams und Technologien. Die ehemaligen Produkte münden dann in Firmenlösungen, verschwinden dann irgendwie. So wie auch Perch dies tun wird. Perch hatte sich seiner Zeit das Internet of Things auf die Fahnen geschrieben und wollte es möglichst einfach machen, die eigenen vier Wände zu überwachen. Hierfür musste man keine spezielle Kamera haben, die im Smartphone oder Laptop sollte ausreichen.

Seinen Perch-Account konnte man auch mit SmartThings-Geräten koppeln, welche man steuern konnte. So konnte man das Licht anschalten, die Tür öffnen und und und. Nun hat man bei Samsung also zugeschlagen und die Firma gekauft – was angesichts der Smart Home-Ambitionen bei Samsung gut passt.

Und man darf nicht vergessen: Perch funktioniert mit SmartThings – die wiederum zu Samsung gehören. Das Perch-Team widmet sich nun neuen Zielen auf der Samsung-Plattform, wird dafür den eigenen Dienst zum 17. Februar einstellen.

Aber man hat auch auf anderer Seite investiert, nämlich in AI, das große Thema momentan. Hier berichtet Samsung derzeit, dass SoundHound Inc. frische 75 Millionen Investment eingesammelt hat, damit diese wachsen und die Houndify AI Voice Technology  international machen können.

SoundHound erkennt nämlich nicht nur Shazam-mäßig Musik, mit Houndify hat man seit längerer Zeit einen mobilen und smarten Assistenten, der bislang nicht in der deutschen Sprache zu haben ist. Neben dem Samsung Catalyst Fund haben noch NVIDIA GPU Ventures, Nomura Holdings, Inc., Sompo Japan Nipponkoa Insurance Inc. und RSI Fund investiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wird der Samsung-Smartthings hub eigentlich noch nach DE kommen? ich hoffe ja immer noch, dass ich damit meine diversen z-wave Module (mit Alexa 😉 ) endlich sinnvoll und kombinieren/steuern kann. aktuell mit logitech Harmony den TV anschalten, mit alxea (ifttt) aus und mit logitech pop wieder an überfordert das system hier. 🙁

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.