schülerVZ schließt: Langsamer Niedergang der VZ-Netzwerke

8. April 2013 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Gastautor

Ich kann mich noch ganz gut daran erinnern, wie die VZ-Netzwerke in Deutschland eine recht große Nummer waren, obwohl Facebook international bereits weit auf dem Vormarsch war. Im November 2011 hatte man laut eigenen Angaben noch 16 Millionen Mitglieder, inzwischen sollen es nur noch 1,2 Millionen sein. Langsam und spät zieht man daher nun die ersten Konsequenzen und verkündet an die registrierten Mitglieder von schülerVZ per Mail die Schließung des Dienstes zum 30. April 2013.

schuelerVZ Abschaltung

Von ehemals 200 Mitarbeitern sind gerade einmal 12 Mitarbeiter in dem Unternehmen übrig geblieben, die die Plattform allerdings nicht mehr weiterentwickeln, sondern lediglich verwalten sollen. Derzeitige Strategie ist nur eine Erweiterung des Angebots über verschiedene Apps, wie einen neuen Bilderdienst. Der Niedergang hat sich ja schon seit langem angekündigt, die starke Konkurrenz allen voran mit Facebook und die teilweise Ignoranz der VZ-Netzwerke sind als Gründe klar erkennbar. Für die meisten unter uns wohl kein großer Verlust mehr, nehme ich an? (Danke Benjamin!)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1429 Artikel geschrieben.