StatusAgenda: Termine des Google Kalenders unter Android immer im Blick

Das nenne ich mal eine kleine Must-Have-App für alle, die ab Android 4.0 unterwegs sind. Diese kleine und kostenlose App zieht sich alle Daten aus dem Google Kalender (bislang nur der Standard-Kalender, auswählbare sollen kommen) und stellt Termine in der Notification Area dar. Zieht man die Benachrichtigungsleiste nach unten, werden die nächsten Termine angezeigt.

unnamed

Ebenfalls lassen sich hier schnell neue Termine erstellen. Der Aktualisierungs-Intervall ist einstellbar. Ausprobieren ist empfohlen! (danke Cyrill!)

StatusAgenda (beta)
StatusAgenda (beta)
Entwickler: Steve Rohrlack
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Danke fürs Verbloggen Carsten 😀 Wird Steve sicher freuen! Ein paar To-Do-Punkte wie auswählbare Kalender hat er schon auf seiner Liste!

  2. Moinsen Caschy,

    könntest Du nicht eine Rubrik erstellen mit „Must Have Apps“ für Android (und meinetwegen auch iOS ^^) falls es die nicht schon gibt?

    Mach weiter so,

    Gruß Ryan

  3. Wenn man jetzt noch die Möglichkeit hätte um die Benachrichtigungspriorität anzupassen (wie bei Battery Widget Reborn) :/ Aber sonst echt praktisch! Könnte cLock bei mir ablösen

  4. Haha, BER fertigstellen 😉 Ymmd 😀

  5. finde ich grundsätzlich gut, jedoch bin ich mit dem standard Kalender widget zufrieden 😀

  6. Nutze lieber aCalender mit dem passenden Widget.. Geschmackssache..

  7. Gähhhhhhhhhhhhn!

  8. Steve Rohrlack says:

    @Eduard Mayer gute Idee, mal sehen was sich machen lässt.

    @Tim Spaß muss sein 😉

    @joshke StatusAgenda bietet einfach eine zusätzliche Zugriffsmöglichkeit für deinen Kalender. Probier es ruhig einmal aus, es ist sehr praktisch.

  9. Wenn nun noch das Status-Icon ausgeblendet werden könnte 😉

  10. Mir fällt jetzt kein Kalender ein, der nicht von Haus aus eine Agendar-Ansicht mitbringt. Von daher ist mir das Must-Have nicht wirklich klar. Das kann sogar die hauseigene Google Kalender App.

  11. @fallback Dieser Wunsch wurde auch schon von einem anderen Nutzer gewünscht! Steve hat es schon mit auf seine To-Do geschrieben 😉

  12. @Andreas Agenda-Ansicht bringt für gewöhnlich jede App mit, korrekt. Das Hauptaugenmerk liegt hier auch auf der Möglichkeit sich diese Agenda direkt in der Benachrichtigungszeile anzeigen zu lassen anstatt z. B. als Widget!

  13. Cool das gefällt mir, tolle Sache und danke für den Hinweis.
    Für solche Apps würde ich auch etwas bezahlen.

  14. Ja, das Status-Icon müsste ausblendbar sein (freiwillig natürlich)
    Erst dann wäre es für mich ein Must-Have.

  15. Ich nutze mit dem Stock und dem Business Calendar das sehr umfangreich konfigurierbare Simple Calendar Widget, da hat man eigentlich alles im Blick.

    Bin kein Freund davon alles in den Notifications zu haben.

  16. Nicht schlecht nur sollte das Status-Icon ausblendbar sein aber auch so einstellbar das es nur an Tagen erscheint wo ein Event ist. Auch sollte dann es in der entsprechende Farbe sichtbar sein.

  17. Benachrichtigungen durch Google Now und nächster Termin in DashClock reicht mir. Bin kein Fan davon, sich die notification bar mit icons zuzuknallen. Aber gibt sicherlich Leute, für die das interessant ist.

  18. Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass man unter Android die Symbole in der Statusleiste nicht unsichtbar machen kann. Sie würden dann vom System automatisch gelöscht werden. Dafür gibt es aber einen schönen Mehrwert, ich habe jetzt im Programsymbol das aktuelle Datum drin. Das macht mir die Entscheidung nicht ganz so schwer, ich behalte das Programm erst einmal und schaue wie es sich bewährt.

  19. Beim Motorola Razr i wird das „Status-Icon“ beim Runterziehen der Bar leider ÜBER den Kalendereinträgen dargestellt. Das macht das leider etwas unschön. Außerdem sollte man einstellen können, wieviele Termine max. angezeigt werden sollen bzw. sollte ein Zeitpunkt angegeben werden können, bis zu welchem zukünftige Termine dann dargestellt werden.
    Die Idee an sich ist aber sehr cool! 🙂

  20. Christoph says:

    Übernimmt leider nicht die Termine aus dem (wichtigen) Exchange Kalender

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.