Universeller ADB-Treiber für alle Windows-Versionen veröffentlicht

Es gibt gute Neuigkeiten für alle, die gerne etwas mehr aus ihrem Android-Gerät herausholen möchten, beispielsweise um neue ROMs aufzuspielen oder Debugging durchzuführen und dabei auf die ADB-Treiber angewiesen sind. Dabei gab es allerdings gerade bei Windows 8 in letzter Zeit Probleme, sodass man zwar über USB auf die SD-Karte zugreifen konnte, weitere Treiber aber oft aufgrund der neuen Treiberverifizierung nicht installiert werden konnten.

ADB Treiber Windows 8

[werbung]

Wenn man Glück hat bringt der jeweilige Hersteller seinen eigenen Treiber mit oder man kann ihn einfach von der Webseite beziehen. Dabei haben sie sich aber nicht auf einheitliche Standards geeinigt, sondern jeder bringt seinen eigenen Treiber mit, den ihr bei verschiedenen Geräten installieren müsst. Daher haben sich der bekannte Entwickler Koushik Dutta und ein paar Mitglieder bei den XDA-Developern dem Problem angenommen und einen Universaltreiber für alle Windows-Versionen erstellt, der die Suche nach dem richtigen Treiber in Zukunft vereinfachen sollte.

Die Treiberverifizierung unter Windows 8 muss ebenfalls nicht abgeschaltet werden, da es mit einem Zertifikat von ClockworkMod signiert wurde. Der Quellcode für das Projekt liegt offen für jeden einsehbar bei Github, den Download bekommt ihr hier. Dürfte sicher nur für einen geringen Teil interessant sein, für alle Bastler aber ein willkommener Schritt. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

7 Kommentare

  1. Schöne Sache! Will nicht klugscheissen, aber „(…)DES ProblemS angenommen(…)“ klingt besser als der verwendete Dativ 😉

  2. oh je endlich, es nervt dauernd die adb treiber wechseln zu müssen nur wenn mal ein anderes Gerät am USB hängt und es wieder nicht erkannt wird 🙂

  3. Danke für diesen sehr hilfreichen Artikel! 🙂

  4. Bei mir hats auch bisher immer geklappt, weil mein Bruder und ich n Samsung Smartphone haben. Aber sonst ist das ne nette Sache :>

  5. Das hätte ich gestern gut brauchen können. Habe das Desire meiner Frau wieder mit nem offiziellen Rom (ungerootet, S-On, …) bestücken, da das gute Stück jetzt verkauft wird.
    Durfte dafür dann extra wieder HTC-Sync installieren.

  6. kai (@kaikiel72) says:

    besitze ein Samsung S2 mit Custom Rom in der aktuellsten Version von Root-Box Android 4.2.2. Da klappt es leider nicht mit den Treibern. Das Smartphone wird erkannt er stellt aber keine Verbindung mit MyPhoneExplorer her.

  7. ThorstenThorben says:

    So ein Unsinn, das ist kein Universaltreiber, sondern nur eine Sammlung für bekannte Tablets…also geht es NICHT bei jedem Gerät!