Samsung: TV soll sich laut Patent beim Zocken mitbewegen

10. Mai 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal

artikel_samsungSamsung hat sich ein Patent auf eine ziemlich interessante aber auch kuriose Idee gesichert: Für Hardcore-Gamer könnten die Südkoreaner einen TV vorstellen, der sich quasi passend zum Gameplay „mitbewegt“. Damit ist jetzt nicht gemeint, dass der Fernsehr losrennt, sondern dass sich ein Curved-Display entsprechend selbst zurechtböge, sollte man beispielsweise in einem Rennspiel mit Karacho durch die Kurven sausen. Die Grundlage für die Bewegungen sollen Indikatoren in den Spielen sein – also etwa die Tachoanzeige. Jene würde dann über die Software des TVs analysiert, um die Biegungen anzupassen.

Nun ja, der Plan klingt ja irgendwie spannend. Unweigerlich taucht bei mir allerdings dabei das Bild eines Fernsehers im Kopf auf, der quasi die ganze Zeit mit den Ohren Ecken wackelt. Samsung hält neben dem Zocken laut dem Patentantrag auch weitere Anwendungsgebiete für möglich – etwa TV-Übertragungen von Sportereignissen.

samsung patent biegsamer tv

Eingereicht hatte Samsung seinen Patentantrag bereits im September 2015. Er wurde aber erst kürzlich durch das U.S. Patent & Trademark Office (USPTO) veröffentlicht. Angesichts der Tatsache, dass bereits konventionelle Curved-Bildschirme einen zweifelhaften Ruf genießen, dürfte die Zielgruppe für die im Antrag beschriebene Technik wohl eher klein sein. Spannend ist die Idee aber allemal.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2179 Artikel geschrieben.