Samsung Gear S3: Value-Pack-Update bringt neue Funktionen

20. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von:

Samsung hat mit der Gear S3 eine der besseren Smartwatches auf dem Markt, Tizen sorgt für eine angenehme Bedienung und auch passende Funktionen. So im Nachhinein betrachtet, war es ziemlich schlau von Samsung, nicht auf Android Wear zu setzen. Man hat das Gefühl, dass Nutzer entweder zur Apple Watch greifen oder eben zu einer Samsung-Smartwatch. Lediglich Fashion-Marken wie Fossil scheinen so richtig Gefallen an Android Wear zu finden. Nutzer einer Gear S3 können sich nun über ein Update mit neuen Funktionen freuen.

Verbessert wurde zum Beispiel die Messung der Herzfrequenz, es soll präziser gemessen werden und es gibt ein ausführlicheres Feedback dazu. Einfacher wird es auch beim Tracking der Nahrungsaufnahme, man kann nun auch Kalorienaufnahmen direkt auf der Gear S3 eingeben. Wer sich mit den Fitness-Videos von Samsung beschäftigt, kann diese nun auch per Gear S3 auf dem TV-Gerät steuern, ebenso lässt sich aber beispielsweise auch die Herzfrequenz auf dem TV anzeigen.

Kontakte lassen sich mit dem Update nicht mehr nur auf der Smartwatch durchsuchen, sondern auch direkt erstellen. Zusatzinformationen wie Datum, Erinnerungen oder den Ort kann man ebenfalls gleich festlegen. Außerdem synchronisieren Checklisten nun mit der Smartwatch, man kann also beispielsweise eine Einkaufsliste auf dem Smartphone erstellen und die einzelnen Einträge dann auf der Gear S3 abhaken.

Eine Besonderheit der Gear S3 ist die Lünette, die zur Bedienung der Smartwatch genutzt wird. Hier kommt es nun auf die Geschwindigkeit an, ein langsames Drehen zeigt andere Dinge an als ein schnelles Drehen. Zum Beispiel bei der Auswahl der Zifferblätter, ein schnelleres Drehen zeigt mehr auf einmal an.

Außerdem können Nutzer einer Gear S3 nun auch alle Produkte steuern, die Samsungs Smart Home angehören, ermöglicht wird dies über Samsung Connect. Ebenso kann man mit der Smartwatch PowerPoint-Präsentationen steuern – ebenso wie die Samsung Gear VR.

Das Update kommt über die „Samsung Gear“-App auf Eure Smartwatch, viel Spaß damit!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.