Samsung Gear S3: Value-Pack-Update bringt neue Funktionen

Samsung hat mit der Gear S3 eine der besseren Smartwatches auf dem Markt, Tizen sorgt für eine angenehme Bedienung und auch passende Funktionen. So im Nachhinein betrachtet, war es ziemlich schlau von Samsung, nicht auf Android Wear zu setzen. Man hat das Gefühl, dass Nutzer entweder zur Apple Watch greifen oder eben zu einer Samsung-Smartwatch. Lediglich Fashion-Marken wie Fossil scheinen so richtig Gefallen an Android Wear zu finden. Nutzer einer Gear S3 können sich nun über ein Update mit neuen Funktionen freuen.

Verbessert wurde zum Beispiel die Messung der Herzfrequenz, es soll präziser gemessen werden und es gibt ein ausführlicheres Feedback dazu. Einfacher wird es auch beim Tracking der Nahrungsaufnahme, man kann nun auch Kalorienaufnahmen direkt auf der Gear S3 eingeben. Wer sich mit den Fitness-Videos von Samsung beschäftigt, kann diese nun auch per Gear S3 auf dem TV-Gerät steuern, ebenso lässt sich aber beispielsweise auch die Herzfrequenz auf dem TV anzeigen.

Kontakte lassen sich mit dem Update nicht mehr nur auf der Smartwatch durchsuchen, sondern auch direkt erstellen. Zusatzinformationen wie Datum, Erinnerungen oder den Ort kann man ebenfalls gleich festlegen. Außerdem synchronisieren Checklisten nun mit der Smartwatch, man kann also beispielsweise eine Einkaufsliste auf dem Smartphone erstellen und die einzelnen Einträge dann auf der Gear S3 abhaken.

Eine Besonderheit der Gear S3 ist die Lünette, die zur Bedienung der Smartwatch genutzt wird. Hier kommt es nun auf die Geschwindigkeit an, ein langsames Drehen zeigt andere Dinge an als ein schnelles Drehen. Zum Beispiel bei der Auswahl der Zifferblätter, ein schnelleres Drehen zeigt mehr auf einmal an.

Außerdem können Nutzer einer Gear S3 nun auch alle Produkte steuern, die Samsungs Smart Home angehören, ermöglicht wird dies über Samsung Connect. Ebenso kann man mit der Smartwatch PowerPoint-Präsentationen steuern – ebenso wie die Samsung Gear VR.

Das Update kommt über die „Samsung Gear“-App auf Eure Smartwatch, viel Spaß damit!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

17 Kommentare

  1. Lohnt sich die Gear S3 mittlerweile auch für iPhone-Nutzer? Die iOS-App, die es dafür gibt, hatte am Anfang ja einige Probleme.

  2. Mit welcher App kann ich denn auf dem Smartphone Checklisten erstellen, und diese mit der Gear S3 synchronisieren und auf der Gear S3 abhaken? Wie im Bild in Deinem Beitrag zu sehen ist.
    Ich kann dazu nichts finden.
    Danke für Hinweise.

  3. Ich hoffe das auch die massive Batteriedrainage welche seit dem letzten Update viele User und mich eingeschlossen nerven, behoben wurde…

  4. Habe mich zuletzt wieder mit dem Thema beschäftigt und musste feststellen, dass mir Tizen zwar an sich gefällt, aber es doch wieder Android Wear sein müsste.
    Denn auf eine Grundfunktion wie das Versenden einer WhatsApp Nachricht per Sprache (und nicht nur als Antwort) kann ich nicht verzichten, dann brauche ich auch keine SmartWatch. Schade, dass es an so etwas einfachem scheitert.

    Geht Schade bei der Gehäusegröße, die S2 gefällt mir prima, aber leider ist alles aktuelle (auch bei Android Wear) viel zu groß für meinen Geschmack. Habe mir am Ende, die mehr als 2 Jahre alte Huawei Watch gekauft, weil mir der Rest gar nicht zusagte…

  5. Ich habe auch zur S3 Feintier gegriffen, aber Titzen finde ich einfach nur schlimm. Ich hätte bei weiterem lieber Android Waer gehabt.

    Aber es mangelt an Alternativen. Wenn man Pulsmesser und IP68 möchte, bleiben genau 2 Hersteller. Samsung und Huawai. Und das ist der einzige Grund warum die Leute zu Samsung greifen.

    Dafür muss man auf die Funktionen verzichten, die Android gerade ausmachen. Google Assistent z.B.. Der würde auf der Uhr richtig Sinn machen.

    Ich hätte liebend gerne die LG Watch Sport mit Android Wear genommen. Diese wird aber leider nur in den USA verkauft und dann auch noch exklusive bei Sprint mit Contract.

  6. Also ich hab zur Samsung S3 Frontier gegriffen, weil sie wie eine richtige Herrenuhr aussieht (angemessen großes Gehäuse und 22mm Standardarmband statt Kinderuhren-Optik mit Sonder-Armbändern), weil das Bedienkonzept mit der drehbaren Lünette so genial wie einzigartig ist.

    Mir reicht es vollkommen, wenn Benachrichtigung von bestimmten Apps vom Telefon auf die Uhr weitergeleitet werden, die ganzen angesagten Siri-Bixbi-Alexa-SVoice-OKGoogle-Nervensägen brauche ich persönlich nicht, die sind auf allen Geräte so weit es geht deaktiviert. Sieht von außen übrigens auch saudämlich aus, wenn jemand mit seiner Uhr quatscht wie weiland David Hasselhoff, der gerade seiner neunmalklugen Karre befohlen hat, ihn hier raus zu holen. 😉

  7. Klappt bei euch das Update? Bei mir läd das Handy das Update auf die Uhr. Nach dem Hochladen der 258,55 MB verliert die Uhr Bluetooth und ich bekomme die Info, dass ich es später erneut versuchen soll.
    Dann verbindet sich die Uhr wieder, es wird ein Update gefunden, es wird geladen, die Uhr trennt sich, und so weiter…. Bin in der geführten 8ten Runde.
    Die Uhr habe ich mittlerweile mehrfach neu gestartet, der Akku ist voll geladen,…

  8. @Seoul: Laut dem Link im Artikel oben geht das wohl mit der Reminder App (Erinnerungen). Ganz unten: „** The Reminder function only works with the Gear S3 if the Reminder app is downloaded on the synced smartphone, which is limited to the Galaxy S8, Galaxy S8+ and Galaxy Note8.“ Da ich „nur“ ein S7 habe finde ich auch die App wohl nicht in der Gear App

  9. @Seoul: Es gibt wohl auch eine Zusatz-App: https://www.youtube.com/watch?v=YTMIflqN4jY

  10. @KalleH:
    Vielen Dank, dass hilft mir deutlich weiter. Ich habe auch (noch) ein S7 Edge, da habe ich es ebenfalls nicht gefunden.
    Schaue mir das jetzt einmal genauer an.

  11. hm mir wird das immer noch nicht angeboten. s3 von amazon.es
    gibt wohl noch mehr bei denen das nicht angeboten wird wenn die uhr nicht aus .de ist.

  12. @MGG: Ich hatte auch Probleme damit. Nach dem ~7. Anlauf ging das Update dann drauf.

  13. @MGG: Bei mir lief das Update ohne Probleme, erst Samsung Gear auf Phone und danach auf Gear.

  14. André Schneider says:

    Hat noch jemand das Problem, dass sich seit dem Update die Spotify App nicht mehr installieren lässt?

  15. Hat die Nicht-Frontier, also die Classic denn kein Standart 22mm Armband??

  16. @2K: Doch, die Gear S3 Classic hat auch ein 22mm Standard-Armband und die Gear S2 Classic ein 20mm. Nicht jedoch die Gear S2 Sport oder die weiter oben in den Kommentaren genannte LG Watch Sport. Da sind jeweils proprietäre Armbänder in Kinder…, ähm „Sport“uhren-Optik dran.

  17. Hab mir das Update heute gezogen, beim 2. Anlauf klappte es
    In Ankündigung, was das Update bringt, stand u.a. , dass Powerpointpräsentationen jetzt damit steuerbar wären – kann aber weder am Handy in der Gear-App noch am S3 dazu irgendwas finden? Weiss jemand wie das geht?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.