Samsung Galaxy S4-Konzept und anvisierte Verkaufszahlen 2013 von Smartphones

27. Dezember 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Gut gemachte Konzepte von diversen technischen Geräten schaue ich mir immer mal gerne an. Das gleich folgende Konzept zeigt ein Samsung Galaxy S4, beziehungsweise ein Gerät, welches sich der Erschaffer des Ganzen vielleicht in seinen Wunschträumen vorstellt. Hier das Bild in größeren Abmessungen. Nicht nur an die reine Optik hat man gedacht, auch die inneren Werte lesen sich futuristisch. 2.0 GHz Quad Core-Prozessor, 13 MP-Kamera und Co. Schaut selber. Liest sich natürlich gut – und sieht meiner Meinung nach besser als das aus, was Samsung seit dem Note und dem Galaxy S3 so bietet. Diese Ausstattung werden wir in dieser Konstellation aber erst einmal nicht zu sehen bekommen.

galaxysivrenderblackcop

Thema anvisierte Verkaufszahlen.Die Korea Times veröffentlichte eine Prognose, die mit großen Zahlen daherkommt. 510 Millionen Geräte will man bei Samsung verkaufen, 390 Millionen Smartphones und 120 Millionen Feature- und Budget-Phones. Die wäre eine Steigerung um 20 Prozent, wenn man die geplanten 420 Millionen Geräte dieses Jahr durch die Tür bringt. Nicht nur Android-Smartphones und -Tablets will man verkaufen, ebenfalls stehen Geräte mit Tizen und Windows (Phone) 8 auf der Agenda. Ob die Zahlen so stimmen, werden wir wohl erst in vielen Monaten sehen. Preislich dürfte 2013 bei allen Herstellern die Schraube nach unten gedreht werden, Huawei wird mit Kampfpreisen auch auf den deutschen Markt kommen.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17702 Artikel geschrieben.