Samsung Galaxy S4-Konzept und anvisierte Verkaufszahlen 2013 von Smartphones

27. Dezember 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Gut gemachte Konzepte von diversen technischen Geräten schaue ich mir immer mal gerne an. Das gleich folgende Konzept zeigt ein Samsung Galaxy S4, beziehungsweise ein Gerät, welches sich der Erschaffer des Ganzen vielleicht in seinen Wunschträumen vorstellt. Hier das Bild in größeren Abmessungen. Nicht nur an die reine Optik hat man gedacht, auch die inneren Werte lesen sich futuristisch. 2.0 GHz Quad Core-Prozessor, 13 MP-Kamera und Co. Schaut selber. Liest sich natürlich gut – und sieht meiner Meinung nach besser als das aus, was Samsung seit dem Note und dem Galaxy S3 so bietet. Diese Ausstattung werden wir in dieser Konstellation aber erst einmal nicht zu sehen bekommen.

galaxysivrenderblackcop

Thema anvisierte Verkaufszahlen.Die Korea Times veröffentlichte eine Prognose, die mit großen Zahlen daherkommt. 510 Millionen Geräte will man bei Samsung verkaufen, 390 Millionen Smartphones und 120 Millionen Feature- und Budget-Phones. Die wäre eine Steigerung um 20 Prozent, wenn man die geplanten 420 Millionen Geräte dieses Jahr durch die Tür bringt. Nicht nur Android-Smartphones und -Tablets will man verkaufen, ebenfalls stehen Geräte mit Tizen und Windows (Phone) 8 auf der Agenda. Ob die Zahlen so stimmen, werden wir wohl erst in vielen Monaten sehen. Preislich dürfte 2013 bei allen Herstellern die Schraube nach unten gedreht werden, Huawei wird mit Kampfpreisen auch auf den deutschen Markt kommen.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15517 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

Sebastian 27. Dezember 2012 um 12:56 Uhr

Ich finde 5″ halt immernoch zuviel für die Hosentasche. Würd ich mir alleine deswegen nicht kaufen… Aber ansonsten liest und schaut sich das natürlich sehr schick :)

DAER111 27. Dezember 2012 um 13:02 Uhr

wenn doch lg bzw.google nur diese ehrgeizigen ziele hätte…. ICH WILL ENDLICH MEIN NEXUS 4 !!! ;)

digitreo 27. Dezember 2012 um 13:04 Uhr

Ein Akku der deutlich mehr als einen Tag durchhält, das wäre mal futuristisch. Stattdessen dreht man weiter relativ sinnlos am Multicore-Gigahertz-Rad.

Dimitris Bachmann 27. Dezember 2012 um 13:12 Uhr

Schönes Telefon definitiv, bringt aber nichts wenn man wieder ein halbes Jahrhundert auf Android Update warten muss, biss das an die blöde TouchWiz Oberfläche angepasst wurde.

Copy 27. Dezember 2012 um 13:31 Uhr

Dieses Bild sagt mehr als tausend Worte:-)

http://i.imgur.com/UbeV5.png

Georg 27. Dezember 2012 um 13:40 Uhr

Endlich sehen die Samsung-Handys mal nach was aus, die bisherigen Galaxys finde ich doch sehr bescheiden von der Optik her ;-)

Trotzdem nichts für mich, die Dinger sind einfach zu groß und zu teuer.
@digitreo: Ein gutes Windows-Mobile Handy (Touch Pro2, HD2) und da dann ein Custom ROM drauf, da hält der Akku gut durch. Für das HD2 gibt es sogar flüssige Jelly Bean-ROMs, und stärkere Ersatz-Akkus kosten auch nur unter 20 Euro. Multicore unter Android ist unnötig wie sonst was, ich kenne keine App die nicht auf einem 1GHz-Single Core vernünftig rennt.

Fabian 27. Dezember 2012 um 14:37 Uhr

Wer brauch schon front speakers. Ausserdem ist Android 4.2 nicht jb sondern lime key pie.

Marko 27. Dezember 2012 um 15:20 Uhr

Sieht wirklich sehr chic aus. Aber 5 Zoll, das ist dann wirklich zuviel des guten Geschmacks…

BlaBlaBla 27. Dezember 2012 um 15:24 Uhr

@ Fabian,
4.2 ist noch jb!

DerDa 27. Dezember 2012 um 17:02 Uhr

Ob man irgendwann bei Samsung mal Aluminium dem Plastik vorzieht? :/

Tom x 27. Dezember 2012 um 18:39 Uhr

@Fabian. Die 4.2 ist die Jelly Bean! Die 5′er wird die Key Lime Pie.

http://www.android.com/whatsnew/
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Android-Versionen

Davon abgesehen, finde ich die jetztige Ausstattungprognosen überhaupt nicht weit hergeholt und finde, dass es in etwa das sein wird, was wir mit dem S4 bekommen werden. Auch wenn der Exynos 5450 2Ghz Quad-Core sein wird, wird dieser sparsamer mit dem Akku umgehen. 28nm machen sich da schon bemerkbar.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.