Rolle rückwärts: Amazon Instant Video entfernt Flash-Option

4. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

amazon instant cideo

Nur kurz währte die Freude: am 02. November entdeckten wir bei Amazon Deutschland die Möglichkeit, von Silverlight auf Flash-Wiedergabe umschalten zu können. Die Freude bei Benutzern war groß, denn so war es beispielsweise möglich, Serien und Filme auf einen Chromecast Stick zu bringen – oder aber die Inhalte auf Chromebooks zu schauen. Aus irgendeinem Grunde hat man sich bei Amazon aber dazu entschlossen, die Flash-Option wieder zu deaktivieren und diese vollständig aus dem Programm zu nehmen, sprich: die Option fehlt wieder in den Einstellungen der Nutzer. Warum dies so ist, ist zur Stunde nicht bekannt, eine Anfrage an Amazon ist raus, bei Neuigkeiten werden wir euch informieren. Bis dahin heißt es: Amazon Instant Video nur via Apps auf diversen Geräten – oder via Silverlight auf dem Rechner nutzen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.