Project Spartan wird in nächster Windows 10 Preview verfügbar sein

2. März 2015 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von:

Ende Januar hat Microsoft Project Spartan, den neuen Browser in Windows 10, offiziell vorgestellt. Der Browser wird nicht nur auf eine neue Rendering Engine setzen, sondern kommt auch mit neuen Funktionen, wie zum Beispiel das Annotieren von Webseiten, die dann auch komplett mit anderen geteilt werden können. Allerdings blieb es erst einmal bei der Vorstellung, wann man Project Spartan in der Preview von Windows 10 vorfinden würde, wurde nicht gesagt.

Spartan_WP

Jetzt bestätigte Kevin Gallo von Microsoft im Rahmen des Mobile World Congress, dass Project Spartan in der nächsten Preview von Windows 10 in einer ersten Version enthalten sein wird. Zwar wurde kein Termin für eine neue Technical Preview genannt, The Verge will aber in Erfahrung gebracht haben, dass diese spätestens Ende März, wenn nicht sogar früher, verfügbar sein wird.

Auch zu der Windows Phone Version von Project Spartan gibt es Neuigkeiten, diese wurde nämlich ebenfalls kurz demonstriert. Logischerweise sieht die Windows Phone Version ähnlich aus, das ist ja Microsofts Ziel, ein einheitliches Erlebnis zu bieten, egal welches Gerät man nutzt. Es wird davon ausgegangen, dass auch die nächste Preview von Windows 10 für Smartphones bereits Project Spartan an Bord haben wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9401 Artikel geschrieben.