Pin to 8 holt alles auf die neue Windows 8-Oberfläche

4. Januar 2013 Kategorie: Portable Programme, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Aloha zusammen. Ein kleiner Tipp, der mich via Mail von Frank erreicht hat. Pin to 8 ist eine kleine portable Software, mit der ihr alles mögliche auf die neue Oberfläche von Windows 8 zaubern könnt.

pinto8

So lassen sich neben allen möglichen Dateitypen auch Ordner, Bibliotheken und einzelne Elemente der Systemsteuerung in die beliebte Kacheloptik bringen ;) Programm starten, Dateityp oder Ordner aussuchen – fertig.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16527 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

Christoph 4. Januar 2013 um 16:44 Uhr

Weiß jemand wie ich eine Weblink auf die Mertro Oberfläche bekomme?
Also in meinem Fall soll das Wunderlist sein. Also wunderlist.com .

Swaddy 4. Januar 2013 um 16:48 Uhr

Vielleicht kannst du nochmals Oblytile erwähnen!
Übrigens ein netter Artikel mit Bildern:
http://www.hongkiat.com/blog/customize-win8-metro-tiles/

René 4. Januar 2013 um 17:01 Uhr

@Christoph:
Folgendes funktioniert nur, wenn der IE als Standardbrowser eingestellt und somit die entsprechende Metro-App verfügbar ist.
Öffne in der Metro-IE-App die gewünschte Seite, klicke neben der Adresszeile auf das Pin-Nadel-Symbol und wähle “an Start anheften”.
Daraufhin ist der Link auf der Metro-Oberfläche zu sehen (wird dann auch mit anderen Standardbrowsern geöffnet, sieht dann aber nicht so schick aus)

lx 4. Januar 2013 um 17:23 Uhr

Man kann dich auch so Ordner, Dateien, Objekte aus der Systemsteuerung anpinnen ?

Christian 4. Januar 2013 um 17:24 Uhr

Whao, Caschy, Danke für den Tipp. wird bei Gelegenheit mal probiert.

Michael 4. Januar 2013 um 17:32 Uhr

Gerad mal ausprobiert: Praktische Sache, das. Danke für den Tipp

Sascha 4. Januar 2013 um 17:58 Uhr

@Christoph

bei der Anwendung OblyTile (ähnlich zu Pin-to-8) kann man statt einem Pfad auch beine Url angeben. Gerade getestet und funktioniert einwandfrei.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1899865 << Link zu OblyTile

mini 4. Januar 2013 um 19:16 Uhr

dafür braucht man keine zusatztools geht auch so. Mit standard werkzeugen bei windows 8.

André 4. Januar 2013 um 20:32 Uhr

@Christoph: Für andere Browser einfach eine Verknüpfung im Startmenü-Ordner erstellen und als Pfad den http-Link einfügen, in deinem Fall http://wunderlist.com

Uwe 5. Januar 2013 um 09:15 Uhr

Ich frage mich, ob das Programm wirklich nötig ist. Ich kann doch über den Windows Explorer jedes Element (Ordner, Datei, auch Elemente der Systemsteurung) rechts anklicken und “An “Start” anhelfen” auswählen.

Uwe 5. Januar 2013 um 09:19 Uhr

Schreibfehler, natürlich soll es “anheften” heißen.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.