Opera 24 mit Tab Preview und HiDPI-Unterstützung für Windows

2. September 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Der Opera Browser ist in Version 24 für Windows und OS X verfügbar. Neu für beide Varianten ist die Tab Preview. So muss man nicht mehr zwangsläufig Tabs wechseln, um schnell den Inhalt eines Tabs zu checken. Die Inhalte der Tabs werden im normalen Browserfenster angezeigt, groß genug, damit man auch Inhalte erkennen kann. So lassen sich beispielsweise Neuigkeiten auf Facebook oder Twitter schnell anschauen, ohne das man die aktuelle Seite dafür verlassen müsste. Sieht recht praktisch aus.

Opera_Tab_Preview

Windows-Nutzer profitieren zudem vom neuen HiDPI-Modus in Opera. Wer einen Windows-Rechner mit hochauflösendem Display einsetzt, wird eine deutliche Steigerung der Schärfe bei Opera 24 feststellen. Dies gilt sowohl für das User Interface, als auch für die Darstellung von Webseiten selbst.

Außerdem wurde noch die Farbe der privaten Browser Fenster angepasst, damit sich diese besser von den normalen Fenstern abhebt. Lässt sich so wohl schneller erkennen und schließen, falls einmal spontan Not am Mann ist. Den Download der Versionen für Windows und Mac findet Ihr direkt bei Opera.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9392 Artikel geschrieben.