OLED-Display: Smartphones mit Solarzelle

20. Januar 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Kleiner Schwenk in die Zukunft gefällig? Wir telefonieren oder surfen mit unserem Smartphone und währenddessen lädt es sich auf? Das immer volle Smartphone, welches sich über Solarzellen im Display auflädt? Vielleicht keine allzu ferne Zukunftsvision, denn einen Team an der University of Cambridge ist es gelungen, einen einfachen Prototypen vorzustellen. Dabei fängt man unnützes Licht (nur 36% der OLED-Strahlung erreicht uns) mit Photovoltaik-Folien ab und nutzt zusätzlich die Sonne. Sollte das Gerät das ankommende Sonnenlicht zu 5% nutzen können, so würde man 165 Mikrowatt pro Quadratzentimeter Energie „ernten“. Effizienz momentan: 11% bis max. 18%.

Hört sich natürlich alles erst einmal toll an, zeigt aber, dass im Energiebereich noch Forschungsbedarf besteht. Bis wir mittels Solar im Display unsere Smartphones aufladen, werden viele Jahre vergehen und selbst dann müssten wir vielleicht unsere Smartphones in Vollhorst-Brustbeuteln mit uns herumtragen – der Sonne entgegen. Da lob ich mir doch lieber die in der Zukunft überall ausliegenden Induktionslader. (via, via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25425 Artikel geschrieben.