OK Google: Hotword-Suche sollte nun bei euch funktionieren

17. März 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Kurze Info: Vor wenigen Tagen rollte ein Update der Google Suche aus. Hingucker im Changelog: OK Google als Hotword in Deutschland. Bedeutet kurz und knapp: ihr startet die Google App und sagt „OK Google“ um eine Sprachsuche zu initiieren. Spart halt einen Klick auf das Mikrofon-Icon. Problem nach dem Update: bei fast allen Nutzern ging der Spaß nicht, die Hotword-Erkennung war nicht in den Einstellungen auffindbar.

google

Google muss auf Seiten des Servers geschraubt haben, denn bei vielen Lesern und mir funktioniert die Hotword-Erkennung. Sollte bei euch die Hotword-Erkennung in den Einstellungen der App angezeigt werden, das Ganze aber nicht funktional sein, dann wechselt kurz auf Englisch (US), initiiert eine Sprachsuche und wechselt dann wieder in die deutsche Sprache zurück. Sollte dann funktionieren – wobei das mit dem Switch eine nicht sauber von Google gelöste Geschichte ist.



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22137 Artikel geschrieben.

30 Kommentare

Marcus 17. März 2014 um 22:19 Uhr

Jepp. Bei meiner Frau auf nem S2 mit CM10 und auf meinem Stockrom Note 2 läufts wunderbar. Schön wäre jetzt noch, wenn es auch von den Homescreens aus gehen würde oder noch besser, vom Lockscreen aus.

conceptical 17. März 2014 um 22:19 Uhr

Nope, bei mir nicht in den Einstellungen zu sehen :/
Trotz Update!

Stefan 17. März 2014 um 22:21 Uhr

Klappt jetzt auch aus dem Google now Launcher heraus. Zumindest auf meinem Nexus 5.
Wie ist es bei den anderen die kein Nexus 5 haben aber diesen Launcher nutzen?

marcel 17. März 2014 um 22:25 Uhr

klappt. s4 mit cm11. die app muss nicht gestartet sein mit experience launcher

M 17. März 2014 um 22:25 Uhr

Auf dem Nexus 5 geht es jetzt nicht mal mehr auf auf Englisch… Naja

Jörg Führer 17. März 2014 um 22:25 Uhr

@Marcus die Einstellung für den Homescreen findet man in den Google Now Einstellungen.

Auf meinem Handy geht es, auf meinem Tablet noch nicht. Es funktioniert auf dem Handy obwohl der Text „sag Google Now“ nicht im Suchfeld erscheint.

Nino (@blackdawn84) 17. März 2014 um 22:25 Uhr

Funktioniert auf meinem Nexus 4 und 7(2013). Auf englisch gestellt.
Mit Google kurz geplaudert und wieder auf deutsch eingestellt, seitdem ist die Hotwort-Funktion da.

Babbsagg 17. März 2014 um 22:29 Uhr

Ich verstehe den Sinn dieser Funktion irgendwie nicht. Was bringt mir das denn wirklich? Es erspart doch nur das Tippen auf das Mikrofonsymbol, aber ansonsten muss ich genauso die Google-Suche öffnen wie immer. Oder versteh ich da was falsch?

Wenn das ganze so gelöst ist wie bei dem Moto X, dass das Smartphone quasi auch im Standby darauf reagiert, sieht das ja anders aus. Aber wenn ich jetzt das Smartphone anschalte, entsperre und die Google-Suche öffne, macht es auch keinen großartigen Unterschied mehr, ob ich dann noch einmal auf das Mikrofonsymbol tippe oder nicht…

Markus 17. März 2014 um 22:31 Uhr

Mir erschließt sich nicht was das soll, wenn ich Google Now trotzdem noch manuell starten muss, was hab ich gewonnen? Echt einfach nur den Druck auf das Mikrofon, also naja…

Manuel 17. März 2014 um 22:49 Uhr

Also bei mir geht jetzt auch einfach nix mehr. Nicht mal mehr auf Englisch 😀

ZeDctr 17. März 2014 um 22:50 Uhr

Also bei mir klappt es nicht (nur auf Englisch). Oder ist das Android-only?

mavvy 17. März 2014 um 22:51 Uhr

Wenn du 100 Fragen hintereinander hast sparst du dir 100 mal aufs Symbol zu tippen 🙂 Spaß beiseite, mit dem Now Launcher kannst du das aus dem Homescreen heraus aufrufen und zB das Tablet auf dem Tisch liegen lassen, OK Google sagen deine Frage stellen, Antwort abwarten und danach direkt mit OK Google die nächste Frage stellen ohne etwas anzufassen. Beim Filmegucken stellt die Freundin/Frau dir sicher nebenbei mal ne Frage oder du guckst was und plötzlich fragst du dich wie alt die Merkel ist oder was auch immer 🙂 für Zuhause nett, draussen käme ich mir auch idiotisch vor meinem Phone komische Fragen zu stellen.

Jack 17. März 2014 um 23:01 Uhr

Bei mir gehts auch nach wie vor nur auf Englisch, aber bringt ja nichts, wenn man erst Google Now öffnen muss.

Aadaad 17. März 2014 um 23:19 Uhr

@jack google experience launcher installieren….

Bla Blubb 18. März 2014 um 00:20 Uhr

nein, nix zu machen. Habe nun schon alle möglichen Dinge versucht. Auf Englisch umstellen und wieder zurück, das gleiche mit reboot zwischendurch, GEL deinstalliert und wieder installiert, die Updates der Google Suche deinstalliert und neu geladen. Das einzige, was das bewirkt hat ist, dass ich meine Homescreens wieder neu einrichten musste…das Hotword auf deutsch gibt’s nach wie vor nicht für mich.

– Nexus 4, Stock ROM ohne root

Babbsagg 18. März 2014 um 01:18 Uhr

@mavvy Ja, Ok, wenn man mehrere Sachen hintereinander fragt, bringt es vielleicht ein bisschen was. Trotzdem ist das ein sehr begrenzter Einsatzbereich.

Aber allein schon wenn du sagst „mit dem Now Launcher kann man das aus dem Homescreen heraus aufrufen“ – ich hab auf meinem N4 keinen Now Launcher installiert und das Standard-Widget der Google-Suche hat schon einen Mikrofon-Button. D.h. ob ich auf das Suchfeld tippe (oder irgendeine Geste vollführe) und damit Google Now öffne, um dann „OK Google“ sagen zu können, oder ob ich gleich auf das Mikrofonsymbol tippe und losrede, macht für mich nun wirklich keinen Unterschied. Von daher verstehe ich den Hype um diese Funktion in der jetzigen Form immer noch nicht.

icancompute 18. März 2014 um 01:25 Uhr

Eintrag Hotword ist im Menü auf Englisch und funktioniert auch nur in Englisch. Und da habe ich wohl eine nicht ausreichend gute Aussprache für. Denn die App versteht gerade mal die Hälfte.

Tanalahy 18. März 2014 um 02:10 Uhr

Keine Sprachpause zwischen OK und Google machen, dann geht es. noch nicht ganz so sophisticated

jackyjakob 18. März 2014 um 06:27 Uhr

Auf meinem Nexus 5 funktioniert es sogar vom Homescreen aus wärend es auf meinem Nexus 7 trotz aktivierter funktion überhaupt nicht geht.

Lutz Krause 18. März 2014 um 06:41 Uhr

Bei mir funzt et auch. Xperia Z mit Android 4.3 (Stock ROM)

uwe 18. März 2014 um 07:09 Uhr

Geht. Nexus 5. Kurz auf englisch einmal blablabla zurück auf deutsch und es geht. Auch aus dem Homescreen. Umständlich aber machbar.

Markus 18. März 2014 um 07:58 Uhr

Nexus 7 (2012) kurz auf Englisch umgestellt und getestet. Danach ging es dann auch auf Deutsch. Das gleiche funktioniert auf meinem Nexus 4 (Stock) nicht.

Matthias 18. März 2014 um 08:06 Uhr

@Markus
Das hatte ich auf meinem Nexus 7 (2012) auch. Nur bei meinem Nexus 5 geht es nur auf Englisch (US). Sehr mysteriös.

Tino 18. März 2014 um 08:38 Uhr

geil-o-mat 🙂 (Nexus 5 auf Englisch, dann zurück auf Deutsch – funktioniert 1a)

Tino 18. März 2014 um 08:43 Uhr

Kann man eigentlich nur suchen oder auch Anweisungen erteilen, z.B. dass die eben durchgeführte Suche geschlossen wird und man zurück zum Startscreen kommt?

weltmar 18. März 2014 um 10:22 Uhr

Geht bei meinem Samsung S3, aber reproduzierbar nur wenn Sprache auf Englisch gestellt.

Dirk K. 18. März 2014 um 12:04 Uhr

Auf meinem Note 10.1 mit ARHD Custom ROM und auf auf meinem Note 2 mit Dito v2.0 CM ROM funzt es ohne irgend welche Umstellungen.
Habe auf meinem Note 2 einen neuen Play Store entdeckt 4.6.17

tbremer19 18. März 2014 um 18:22 Uhr

Bei mir (Galaxy S3, CM11) wird die Option leider immer noch nicht angezeigt…

Tom 19. März 2014 um 09:33 Uhr

Bei mir hat es auf dem Nexus 7 (2012) nach dem Umstellen auf Englisch (US) und einer Sprachsuche in englisch und dem anschließenden Zurückstellen auf deutsch prima geklappt.

Bleibt die Frage, was frage ich OK-GOOGLE? Kinoprogramm, Sportergebnisse?




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.