Facebook: Beta-Programm nun auch für den Messenger

Das Social Network Facebook hat diverse Clients im Angebot. Pages Manager, Pages – den Reader, die Facebook-App als Final, Beta und Alpha und nun kommt man damit um die Ecke, dass man dem klassischen Facebook Messenger ja auch einmal das offene Beta-Programm antun kann. Facebook für Android hat mittlerweile mehr als 1 Million tägliche Nutzer in der Beta und man erhofft sich, dass auch die Messenger-App von den interessierten Nutzern und ihren Bug-Meldungen partizipiert. Jeder kann mitmachen und den Spaß ausprobieren, zu bedenken ist: das Ganze ist Beta, also kann es auch mal crashen und unrund laufen. Wer damit nicht leben kann, der sollte bei der Finalversion bleiben. Trotzdem Interesse?  Google Group „Facebook Messenger for Android Beta Tester“ beitreten, Betas erlauben,  „Become a Tester“ klicken und den Spaß dann aus dem Google Play Store herunterladen.

fbmessi

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Haha…eine Google+ Gruppe für den Facebook Beta Test…oh the irony

  2. anzensepp1987 says:

    @leo: Nee, nix mit G+. Wie bereits bei der Haupt-App.

  3. Moment…ansonsten läuft das doch via Google+ mit dem neuen Google Play Beta Programm? (Z.B. bei Nova Launcher…)

  4. Ich nutze FB und Messenger Beta ohne G+, das ist optional.

  5. Was ich seit ewigen Zeiten super nervig am Messenger finde ist das er sich unter Android nicht an die Lautstärkeeinstellungen für Notifys hält sondern an die des Klingeltons.
    Das macht es unmöglich Nachts das Handy für wichtige Anrufe an zu lassen ohne von Facebooknachrichten gestört zu werden.

  6. @cb101 wie wäre es mit mobile daten aus um nur für anrufe erreichbar zu sein?
    ansonsten kann man sowas ganz gut mit Lightflow auch regeln

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.