Och nö: Foto-App QuickPic von umstrittener Firma aufgekauft

30. August 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

quickpicSolltet ihr die von mir oft hochgelobte Galerie-App QuickPic zum Verwalten und Anschauen eurer Bilder benutzen, dann kommen am heutigen Sonntag Nachrichten, die nur so halbgut sind. Der Entwickler hat seine App verkauft, den Zuschlag erhielt die Firma Cheetah Mobile. Die stehen hinter Apps wie Clean Master, CM Security, CM Locker, CM Backup, CM Browser und CM Launcher.

Nutzer von QuickPic zeigen sich in der entsprechenden Ankündigung auf Google+ frustiert, steht doch Cheetah Mobile für Software, die man für gewöhnlich nicht auf ein Smartphone lässt – beispielsweise den Battery Doctor. Eine Software, die in diversen Testberichten als „ein einzig leeres Versprechen“ abschnitt. Interessanterweise sind viele Apps von Cheetah Mobile gut bewertet und häufig heruntergeladen – eine Tatsache, die in diversen Diskussionsforen ungläubig diskutiert wird.

quickpic

Nun hat man mit QuickPic eine wirkliche Top-App im Angebot – die Frage ist nur, ob man diesen Entwicklern vertrauen möchte. So lange man eine bestehende Version von QuickPic nutzt und zufrieden ist (besorgt euch QuickPic 4.5.2), muss man ja keine Updates einspielen. Sollten diese Updates aber kommen, sollte man ein genaues Auge darauf haben, was passiert. QuickPic war für mich persönlich die bis dato beste Foto-App, der Drops dürfte aber nun gelutscht sein.

Die Suche nach der nächsten App geht los – denn Lösungen wie die meisten mitgelieferten Galerie-Apps oder auch Google Fotos kommen nicht an die Möglichkeiten von QuickPic ran. Wer Alternativen sucht, der kann einen Blick auf Focus oder die F-Stop Media Gallery werfen – oder einfach die Kommentare unter diesem Beitrag im Auge behalten, sicherlich werden einige Nutzer noch ihre Favoriten-App nennen.

(danke Tito!)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22912 Artikel geschrieben.