NVIDIA Shield: Rückruf von Eurosteckern des Netzadapters (Universal, Tablets und TV)

9. August 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine Rückrufaktion gibt es von NVIDIA. Betroffen sind die Eurostecker des NVIDIA Shield Netzadapters für den Einsatz in Kontinentaleuropa. Es wurde festgestellt, dass der zweipolige Eurostecker brechen kann und dadurch die Gefahr eines Stromschlags gegeben ist. Der Austausch der Stecker erfolgt freiwillig. Das Austauschverfahren läuft recht unkompliziert ab. Man gibt auf dieser Seite einfach seine Daten ein, bestätigt, dass man den alten Stecker nicht mehr verwenden wird und schon macht sich der neue auf den Weg.

Betroffen sind indes zahlreiche Stecker, der betroffene Steck-Aufsatz wurde zusammen mit den SHIELD-Universalladegeräten sowie mit SHIELD Tablets und SHIELD TVs für Europa zwischen Juli 2014 und Juni 2017 ausgeliefert. Solltet Ihr also ein betroffenes gerät besitzen, lasst den Stecker einfach tauschen. Wie man erkennt, ob das eigene Produkt auch betroffen ist, erklärt NVIDIA ebenfalls auf dieser Seite ausführlich.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8886 Artikel geschrieben.