Nichtssagend: Google Duo: 100 Millionen Installationen

16. Juli 2017 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Googles Messenger-Strategie. Würde man diese zum Mittelpunkt einer Diskussion machen, dann könnte man sich lange darüber unterhalten. Das würde reichen von „Google hat es verbockt.“ bis hin zu „Die Apps sind gut, der Nutzer nur nicht wechselwillig.“. Letzten Endes ist es so, dass es natürlich Nutzer gibt die Googles Messenger-Lösungen nutzen. Aus meiner Beobachtung heraus – und ich kenne auch Menschen außerhalb dieser Tech-Filterblase – sind Allo und Duo nicht so die großen Dinger, Hangouts auch nicht. Nutzt keiner in meinem Umfeld.

Dennoch spricht Amit Fulay, seines Zeichens Head of Product für Allo, Duo und WebRTC, davon, dass Nutzer schlichtes Design und HQ-Video schätzen würden. 100 Millionen Installationen hat Google Duo im Play Store durchbrochen. Offenbar ist man mit dieser Zahl nicht zufrieden, denn er hängt an: Lots more to do. 

Recht hat er damit. Denn 100 Millionen Installationen bedeuten nicht unbedingt Nutzer. Weil: Das Unternehmen Google sorgt dafür, dass die Software auf zahlreichen Android-Smartphones mit drauf ist. Du bist also gezählter Nutzer – ob du willst oder nicht.

Interessanter wären da mal andere Zahlen. Monatliche Nutzer. Das wäre vielleicht etwas greifbarer.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24798 Artikel geschrieben.