Neues iPhone: Termine sollen feststehen

13. August 2012 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Freunde, man muss nicht zwingend der allergrößte Bescheidwisser in Sachen Technik sein, um zu ahnen, dass jetzt ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt für einen iPhone-Kauf ist. Die Spatzen pfeifen es seit längerer Zeit von den Dächern, das Mitte September Apples neuer Verkaufsschlager vorgestellt werden soll.

Und während hierzulande schon klar ist, dass die Telekom mal wieder mit „Premieren-Tickets“ wirbt, hat man bei iMore auch schon konkrete Daten erhalten. So sollen die bis dato zuverlässigen Quellen ausgesagt haben, dass das neue iPhone tatsächlich am 12. September vorgestellt wird.

Am gleichen Tag soll man das Gerät auch schon vorbestellen können. US-Besitzer sollen dann frühestens am 21. September das Gerät in den Händen halten dürfen – schlappe 9 Tage zwischen Ankündigung, Vorbestellungsmöglichkeit und Erhalt des Gerätes. Klingt einigermaßen logisch, ist Apple doch mittlerweile bekannt für etwas: Vorstellen und innerhalb von kurzer Zeit liefern. Bei anderen Firmen lässt man gerne den „Wow, ich bestelle den Kram jetzt!“-Effekt verpuffen, indem man zwar etwas vorstellt, aber keine Bestell- oder Lieferzeiten mitgibt. Prominentes Beispiel? Klar – Microsoft und sein Surface.

Internationale Märkte sollen sich angeblich noch etwas länger auf das neue iPhone gedulden müssen, hier ist von der ersten Oktoberwoche die Rede – quasi ein Jahr nach dem Ableben von Steve Jobs. Wie erwähnt: Ob Mitte September oder Mitte Oktober – wer ein iPhone kaufen will, der sollte definitiv warten. Alle anderen übrigens auch: auf der IFA soll noch der Galaxy Note-Nachfolger vorgestellt werden und auch Nokia wird wohl ein Windows Phone 8-Gerät aus dem Hut zaubern. Altgeräte verkaufen? Am besten in der ersten Septemberwoche.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.