Netflix unter Linux nutzen

11. August 2014 Kategorie: Linux, geschrieben von:

Gute Nachrichten für Linux-Nutzer, die gerne mal bei Netflix reinschauen. Bisher gab es nur eine komplizierte Wine-/Pipelight-Lösung, doch mit der aktuellen Beta des Chrome Browsers kommt Unterstützung für den HTML-5-Modus von Netflix, so könnt ihr Netflix Inhalte auch ohne Wine schauen. Ihr müsst lediglich euren User-Agent so umstellen, damit sich euer Browser als Windows System ausgibt.

netflix

Benötigt wird die aktuellste Beta des Google Chrome Browsers, sowie ein User-Agent Switcher, damit wir Netflix ein Windows System vorgaukeln können.

Im Google Chrome Browser gehen wir in die Einstellungen des User-Agent Switchers um unseren Windows User-Agent hinzuzufügen:

user_agent_linux_Netflix

Der komplette String, welcher in das Feld „New User-Agent String“ kommt lautet: „Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/37.0.2049.0 Safari/537.36″

Anschließend könnt ihr im User-Agent Switcher euren Windows User-Agent auswählen und Netflix unter Linux genießen!

user_agent_windows

Dem Start von Netflix in Deutschland steht jetzt also nichts mehr im Wege, wer es nicht mehr abwarten kann greift zum Browser-Plugin „hola„, ein einfaches und kostenfreies Plugin, um auch in Deutschland in den Genuss von Netflix oder Hulu zu kommen.

Frage an unsere Linux-Nutzer, wie konsumiert ihr aktuell Filme und Serien?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Nathan VanCamp |

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.