Netflix wächst schneller als erwartet, größter Konkurrent: Popcorn Time

24. Januar 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Netflix hat sich in einem Brief an Investoren gewandt und Zahlen zum vergangenen Jahr sowie einen Ausblick auf die Zukunft gegeben. Insgesamt hat der Videostreaming-Anbieter nun weltweit 57,4 Millionen Kunden, pro Quartal kommen etwa 4 Millionen hinzu. Um die langweiligen Zahlen kurz zu halten und schneller zu den interessanten Punkten zu kommen, nur so viel: Netflix macht Gewinn und erreicht dadurch auch schneller die selbst gesteckten Ziele. Das wirkt sich wiederum positiv auf die Kundenzuwächse aus. In den nächsten zwei Jahren will Netflix dann weltweit verfügbar sein, auch wenn man noch einige schwierige Märkte wie China vor sich hat.

netflix guthabenkarte

Für den Kunden sind natürlich die Ausblicke auf Inhalte und andere Neuerungen viel interessanter. Hier sei gesagt, dass es eine zweite Staffel Marco Polo 2016 geben soll. Außerdem wird es 2015 320 Stunden Filme, Serien und Dokus geben, die von Netflix selbst produziert wurden. Dreimal so viel wie es 2014 der Fall war, darunter auch ein Kinofilm. Die Netflix Original-Inhalte zeigten sich – für Netflix selbst anscheinend überraschend – sehr erfolgreich. Sie sind günstiger in der Produktion, werden aber im Verhältnis häufiger angeschaut.

Nachdem Netflix als einer von wenigen Anbietern bereits einzelne Inhalte als UHD-Stream zur Verfügung steht, wird es bald auch die Ausstrahlung von High Dynamic Range Videos starten. Entsprechende Fernsehgeräte werden dieses Jahr noch auf den Markt kommen. Netflix sieht diesen Schritt für den Nutzer sogar als wichtiger an als die Verfügbarkeit eines UHD-Streams, da die Bildqualität noch einmal deutlich sichtbar verbessert wird.

Die Konkurrenz betrachtet Netflix recht gelassen. Einen wirklichen Konkurrenten mit einem ähnlichen Angebot gibt es nicht, manche Angebote wurden schon wieder eingestellt, andere bieten nur sehr begrenzt Inhalte an. Deshalb heißt der größte Konkurrent von Netflix auch Popcorn Time, der Torrent-Streamer, der letztes Jahr in durch seine einfache Nutzung in die Schlagzeilen kam und dieses Jahr schon wegen einer Abmahnwelle von sich reden machte. Generell wächst der Gesamtmarkt aber und Netflix ist in einer Position, der dieser Markt sehr entgegen kommt.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8212 Artikel geschrieben.