N26 Metal vorgestellt: Ein Konto, das sich noch besser für digitale Kunden eignen soll

5. Dezember 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von:

Neben dem App-Konto, mit dem N26 seinerzeit den Banking-App-Markt quasi überrollte, gibt es von N26 auch Premium-Produkte, wie beispielsweise N26 Black. Ein weiteres Prmeium-Produkt wurde nun mit N26 Metal vorgestellt, dabei handelt es sich nicht nur um eine MasterCard, die in besonderem Design und mit einem Kern aus Wolfram daherkommt, sondern auch um ein Konto, das diverse Extras über Partnerprogramme realisiert.

Was N26 Metal außer der besonderen stabilen Karte (18 Gramm, nicht bieg- oder brechbar) sonst noch bietet? Zum Beispiel kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland, was das Konto besonders für Reisende interessant machen soll. Dazu passt auch die Reiseversicherung, die bereits enthalten ist und die besten Wechselkurse bei Zahlungen mit der Karte.

Ein neuer Bereich in der N26-App bietet hingegen Zugriff auf ein exklusives Partnerprogramm. Über dieses lässt sich zum Beispiel „WeWork“ nutzen, um Konferenzräume oder Arbeitsplätze weltweit anzumieten. Dieses Partnerprogramm soll künftig aber noch erweitert werden.

Ab dem 14. Dezember werden ausgewählte Kunden (N26 Black) die Möglichkeit erhalten, N26 Metal bereits zu bestellen. Der Start für alle erfolgt dann Anfang 2018, verfügbar wird N26 Metal erst einmal in Deutschland, Frankreich, Österreich und Italien sein. Weitere Infos zu N26 Metal gibt es direkt bei N26.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9403 Artikel geschrieben.