Musikvideos: VEVO veröffentlicht neue Android-App

10. Juli 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Das Musikvideoangebot von VEVO kann ab heute auch in der neuen App für Android betrachtet werden. Laut VEVO wurde die App von Grund auf neu gestaltet und für eine bessere Performance optimiert. Ebenfalls hat man die App optisch verbessert, so hat sie eine komplett neue Navigation verpasst bekommen, auch ist der Startbildschirm – wie bei iOS – mit einem Feed ausgestattet worden, der über Konzerte und neue Videos informiert.

vevo

Obwohl VEVO mit seinen derzeit rund 21.000 Künstlern ein echt ansehnliches Angebot anbietet, gilt auch hier: manche Videos und Funktionen sind in unserer Region vielleicht nicht verfügbar aufgrund Einschränkungen durch die Rechteinhaber. Gerade in den letzten Wochen hat VEVO eine rasante Talfahrt in meiner Gunst hingelegt, mühsam gepflegte Klassiker-Playlisten, in denen ich zum Beispiel Videos von Queen und den Pet Shop Boys hatte, sind leergefegt. Anscheinend hat VEVO keine Lizenzen mehr – keine Ahnung, was da los ist. Neben Browser und Mobil-Apps lässt sich VEVO auch auf der Xbox 360, Apple TV und über Chromecast nutzen nutzen. Für mich definitiv eine Bereicherung im deutschsprachigen Web, da ich schon einige Konzertklassiker ausmachen und so schauen konnte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.