Microsoft Office 365: drei neue Pläne

An Office 365 Interessierte sollten vorab immer bei ihren Bildungseinrichtungen nachfragen, inwiefern es Spezial-Angebote gibt, ansonsten empfiehlt sich immer ein Blick auf Amazon, denn dort werden die Lizenzen teilweise für etwas mehr als die Hälfte angeboten. Für kleine und mittelständische Firmen möchte Microsoft mit drei weiteren Office 365 Plänen attraktiver werden.

July-9_image-1 (1)

Die neuen Pläne greifen ab dem 01. Oktober 2014 und sollen den Bereich 1 bis 240 Beschäftigte abdecken. Solltet ihr für eure Firma zuständig sein und Office einsetzen oder wollen, dann empfiehlt sich der Blick in den Blogpost, denn auch bestehende Kunden bekommen Vorteile – entweder werden die Pläne auf weitere Maximalnutzer ausgeweitet, beziehungsweise zahlt man weniger.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich stehe auch gerade vor dem Thema in der Firma. Office soll auf dem iPad funktionieren, aber ein Outlook-Account darf nicht genutzt werden… Und jetzt kommt Ihr. 😀

  2. Schade, vom Titel her dachte ich es ging um Pläne bezüglich der weiteren Entwicklung. Tarife wäre vielleicht das bessere Wort. (mir natürlich bewusst wo das Pläne herkommt)

    Vielleicht lag meine Hoffnung aber auch daran, dass ich seit längerem aber vor allem seit gestern leicht verärgert bzw. auch verwundert bin bezüglich Outlook 2013. Man darf das mit der gleichen Lizenz, also gleiches MS Konto, auf 2 Rechnern installieren, aber es gibt keinerlei Möglichkeiten die Einrichtung zu synchronisieren. Ob es die hinzugefügten E-Mail Konten sind, geänderte Formatvorlagen, Signaturen, Filter und Regeln. Man muss alles auf beiden Rechnern manuell einrichten.

    Ich dachte da wäre man schon weiter.

    (für Filter/Regeln gibt es natürlich die Möglichkeit sie wenn möglich direkt im Webmailer einzurichten oder sie im einen Outlook zu exportieren und im anderen zu importieren.)

  3. Bei den ganzen ‚Service-Plänen‘ von Microsoft blickt man ja gar nicht mehr durch. Was Lizenzen und Varianten angeht verwirrt Microsoft seit office 365 nur noch. Und TAPI schein Microsoft bei Outlook einfach nicht mehr zu kennen. Schade eigentlich

  4. „Pläne“ ist wirklich Murx-Übersetzung.

    Außerdem wird es nicht unbedingt billiger, nur bei größeren Firmen in diesem Umfeld. Kleinere (bis 25) zahlen deutlich mehr als bisher.

  5. Hoffentlich kommt bald mal eine neue Version von Office für den Mac! Hab mir extra das Office 365 Abo wegen den Versionen für das iPad geholt, doch hätte jetzt wirklich gerne auch ein neues und funktionaleres Office auf dem Mac als diese altbackene Office Suit 2011.

  6. plan (eng) = Tarif (de)

  7. Auf der deutschen Office-Seite wird übrigens selbst von „Plänen“ gesprochen. So bescheuert die Übersetzung auch klingt, caschy kann man den Fehler eigentlich nicht ankreiden 😉

    Den normalen Business-Tarif finde ich dabei gar nicht mal so schlecht. Anstelle von Small Business Premium wäre das ein guter Ersatz, der sogar weniger kostet. 8,25 pro Monat sind 99 pro Jahr, damit also gleich wie Office 365 Home. Hoffentlich sind weiterhin Installationen auf 5 Geräten erlaubt.

    Mal sehen, wie die Tarife dann in Deutschland aussehen werden.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.