Mozilla Firefox 43.0.3 steht stramm

29. Dezember 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

firefox logo artikel neuErst vor wenigen Tagen ist der Browser Mozilla Firefox in der Version 43.0.2 erschienen. Jene Version hat im Wesentlichen kleinere Fehler behoben sowie unter Windows SHA-256 als Standard für SSL-Zertifikate eingebunden. Schwupps, nun ist es soweit: Mittlerweile steht das nächste, kleinere Update bereit. Mozilla Firefox in der Version 43.0.3 enthält dabei zwei kleine, aber feine Neuerungen.

Unter Microsoft Windows soll sich nämlich in der neuesten Version des Browsers die Decodierung von YouTube-Videos beschleunigt haben. Mozilla spricht aber recht vage davon, dass die Performancesteigerung nur bestimmte Konfigurationen betreffe.

firefox_logo-wordmark-horiz_RGB-300dpi

Außerdem wurde ein Problem mit dem Nvidia Network Access Manager behoben, das unter bestimmten Setups zu Programmabstürzen führen konnte. Wer von diesem Bug betroffen gewesen ist, darf sich nun also auf Abhilfe freuen. Zum Download steht der Browser Mozilla Firefox in der neuen Version 43.0.3 jetzt schon bereit. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Site.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1977 Artikel geschrieben.