Mophie stellt neues, magnetisches Zubehör fürs Apple iPhone 7 vor

5. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

mophie-logo-artikelbildDer Zubehör-Hersteller Mophie bietet unter anderem diverse Powerbanks bzw. Juice Packs für die Apple iPhone an. Jetzt hat Mophie auch neue Accessoires für das neue iPhone 7 vorgestellt. Zunächst wäre da das Mophie Base Case, welches in Deutschland 39,95 Euro kosten soll. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um eine Schutzhülle, die Magneten integriert. An diese Basis-Hülle lassen sich dann weitere, magnetische Accessoires anfügen. Dabei habt ihr bei der Basis-Hülle die Wahl zwischen zwei leicht unterschiedlichen Varianten, die sich in Haptik und Optik leicht unterscheiden. Zusätzlich veröffentlicht Mophie auch noch zahlreiches „Hold-Force“-Zubehör, das anschließend über Magneten am Apple iPhone 7 halten soll.

Für 59,95 Euro haut Mophie etwa seine Hold Force Powerstation Plus Mini raus, welche einen Zusatz-Akku mit 4.000 mAh bietet. Über ein Kabel mit Micro-USB- und Lightning-Anschluss kann das iPhone 7 so auch unterwegs geladen werden. Für 19,95 US-Dollar gesellt sich dazu ein Hold Force Folio Case, das als aufklappbare Tasche dient und auch drei Plastikkarten der Bank, der Krankenkasse, etc. Platz bietet. Des Weiteren veröffentlicht Mophie ein neues Hold Force Wallet, das zwei Plastikkarten Platz bietet

mophie-hold-force

Mophie wirbt damit, dass das hauseigene Hold-Force-System das Apple iPhone 7 zu einer Art modularem Gerät umwandele. Das ist sicherlich etwas hoch gegriffen. Aber sicherlich dürfte dem ein oder anderem die Idee zusagen, sein Smartphone nicht nur mit einer Schutzhülle zu versehen, sondern die Hülle auch noch für andere Zwecke aufzumotzen. Auf Mophies offizieller Website ist das neue Zubehör für das Apple iPhone 7 jedenfalls schon gelistet und in verschiedenen Farben bestellbar.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1440 Artikel geschrieben.