Mmmhhhh…lecker

28. Juli 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

nullgeschmackLetzte Woche schrieb ich ja was ?ber die ach so klugen Werbestrategen. Nadine f?llt ja auf Werbung rein, deswegen stand heute ne Coca Cola Zero in der K?che. Wie in meinen letztw?chigen Kommentaren versprochen, f?hrte ich mit ge?bter Zunge einen Sensoriktest durch.

Zuerst soll gesagt sein, dass Zero f?r null Zucker stehen soll. Wie wir alle wissen, gibt es gen?gend Fruchtzuckerscheiss, der eingesetzt werden kann, ohne dass er als Zucker ausgewiesen wird. Deswegen hat die Coke Zero auch mehr Kalorien als die herk?mmliche Coke light koffeinfrei. Der Brennwert einer Zero liegt bei 100ml bei <0,25 kcal, bei der light koffeinfrei <0,2 kcal. H?rt sich nach nicht nennenswerten Unterschieden an, doch Teilnehmer am Weight Watchers Programm m?ssen die Zero punktetechnisch anrechnen. Klingt komisch, ist aber so.

Nun zu meinem Geschmackserlebnis. Ist wie immer nur meine eigene Meinung und daher nicht allgemeing?ltig. Coke light koffeinfrei trinke ich sehr gerne, hat einen angenehmen Geschmack und ist rund im Abgang. Die Zero schmeckt f?r mich wie ein nasses Badehandtuch, welches 14 Tage in der Tasche lag. Kann man schlecht beschreiben – nur Worte wie laff oder lasch fallen mir ein. Kein prickelndes Geschmackserlebnis – aber ihr wisst ja, jede Zunge leckt schmeckt anders. Dies ist auch der Grund, warum es weiterhin wirklich phantastische Produkte in allen unerdenklichen Kreationen geben wird.
Prost!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.