Microsoft Surface: Kunden bemängeln die Qualität des Touch Covers

11. November 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Casi

Erst seit wenigen Tagen ist das Microsoft Surface auf dem Markt – das Gleiche gilt natürlich auch für das Touch Cover, welches außer einem Schutz auch eine Tastatur für das Surface darstellt. Aber genau mit jenem scheint es Schwierigkeiten zu geben. Vermehrt melden sich Käufer dieser Tastatur mit Mängeln. So wird berichtet, dass die Nähte des öfteren aufplatzen, wie ihr auf dem Bild sehen könnt:

Im Surface-Forum finden sich zunehmend mehr Nutzer, die diese Mängel feststellen. Microsoft scheint hier aber sehr schnell zu reagieren und ersetzt die beanstandeten Touch Cover ohne Murren. Das scheint auch trotz des Ärgers den Beifall der Surface-Besitzer zu finden. Microsoft gibt an, dass man viel Wert auf gute Qualität legt und so ersetzt man die Touch Covers anstandslos und erstickt so vielleicht einen aufkommenden Shitstorm bereits im Keim.

Außer beim Touch Cover scheint Microsoft mit dem Surface aber auch noch weitere Probleme zu haben. So gibt es auch verstärkt Reklamationen, was das aufgedruckte Logo am Surface angeht. Das nämlich soll sich schon nach wenigen Wochen in Nichts auflösen bzw sich abrubbeln lassen. Zu guter letzt gibt es auch noch Audio-Schwierigkeiten, wenn ihr ein Touch Cover an das Tablet andockt. In Einzelfällen soll es dazu kommen, dass sich die Audio-Wiedergabe schlicht deaktiviert. Auch hier ist Microsoft dem Problem auf der Spur und bietet ebenfalls kostenlos Ersatz. Alles in allem natürlich denkbar unerfreulich für Microsoft – andererseits aber auch schön u sehen, wie bemüht das Unternehmen sich mit den Vorwürfen auseinander setzt. Habt ihr schon ein Surface RT erworben und schlagt euch mit den aufgezählten Mängeln herum?

Quelle: Guardian


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.


13 Kommentare

mini 11. November 2012 um 19:36 Uhr

ja hab ich erworben…und bis jetzt keine Mängel.
Bin gespannt ob sich bei mir die mängel auch zeigen, bin bis jetzt richtig zufrieden mit dem surface und dem touch cover

Swib 11. November 2012 um 20:12 Uhr

Ich habe zwar kein Surface RT, aber ich finde es gut das Microsoft die Produkte anstandslos umtauscht. Andere Hersteller hätten sich da bestimmt schwer getan.

Hans 11. November 2012 um 20:15 Uhr

Es ist das erste Mal, dass Microsoft Hardware rausbringt, abgesehen vom Zuneplayer, oder? Hätte mich gewundert, wenn da alles auf den ersten Schuss glatt gelaufen wäre. Entscheidend ist dann der Umgang des Unternehmens mit der Kritik, und die scheint ja vorbildlich zu sein. Das nützt allerdings nichts, wenn die Fehler auf Designmängel zurückzuführen sind, die bei jedem Gerät auftreten können. Dann ist das eben so und man wird fürs nächste Mal daraus lernen.

Cheffchen 11. November 2012 um 20:23 Uhr

Sehr vorbildliches Verhalten seitens Microsoft!!

Davon träumt jeder Apple-Nutzer bei ähnlichen Problemen. Denn da heißt es ja statt Tausch so oft:
“It’s not a bug, it’s a feature” ^^

Paul Peter 11. November 2012 um 20:26 Uhr

Ist das Bild hier auch mit “Used with permission.”? Oder without? ;)

Kireo 11. November 2012 um 20:36 Uhr

@Hans, jep die “erste” Hardware. Abgesehen von Tastaturen, Mäusen, Trackballs, Webcams, MP3-Player, Xbox, Xbox 360, diverse uralt PC-Gamecontroller und einiges mehr. ;)

Aber ja, bis jetzt reagierte Microsoft bei Mängeln sehr schnell und meistens im Sinne des Kunden.

Devmil 11. November 2012 um 20:36 Uhr

Ich habe auch ein Surface und 2-3 Mal war der Sound plötzlich auf stumm. Sonst fehlt noch Nichts. Ich werde mit dem Tausch des Covers noch abwarten bis sie alle Kinderkrankheiten beseitigt haben :) Keine Lust an und zu Mute gegen aufplatzende Nähte zu tauschen…

Lv99 11. November 2012 um 20:43 Uhr

Hallo,
nein, Microsoft lässt häufiger Hardware mit den Fenstern bedrucken… schau mal auf Amazon: http://lv99.de/2/c9
Grüße

Hans 11. November 2012 um 22:41 Uhr

@Kireo: Die x-box! Die hab ich glatt vergessen. Und die Mäuse, Tastaturen, Gamecontroller, Trackballs, Webcams und so weiter verstehen sich ja wohl von selbst. :-D

Thomas 12. November 2012 um 01:04 Uhr

Da zahlt man so viel Geld für so ein Surface und dann so etwas. Hatte mit dem Gedanken gespielt mir ein Surface zuzulegen aber langsam bin ich echt am Überlegen ob ich nicht zu einem anderen Hersteller greife. Wenigstens tauschen Sie es um.

SurfaceNO! 12. November 2012 um 06:32 Uhr

Und das alles zum ungefähr selben Preis wie ein iPad 3? Lachhaft.
Abgesehen davon, dass mir keine Apple Produkte ins Haus kommen, wäre die Hälfte schon mehr als genug gewesen, meine Meinung. Microsoft tut sich mit dieser Politik wahrlich keinen Gefallen.

Bevor ich mir evtl. ein Surface zulege, warte ich lieber noch eine ganze Weile ab, bis die Kinderkrankheiten ausgebügelt sind und der Preis entsprechend gefallen ist.
Momentan entspricht das eben Microsofts Firmenphilosophie: Users are Beta-Testers.
Ohne mich!

coriandreas 12. November 2012 um 07:30 Uhr

Englischsprachisches Forum? Ich denk mal, nur für USA based consumers. Da ist das eh üblich, machen alle Big Player dort.

cornel 12. November 2012 um 09:46 Uhr

das kommt davon wenn man ein neues Produkt schon am ersten Tag in den Händen halten muss. Wenn man 2 Monate wartet, sinkt der Preis und solche Probleme gibt es meist nicht mehr.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.