Microsoft ersetzt Nokia durch Microsoft Lumia

21. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor gut einem Monat gab es erste Hinweise, dass Microsoft nicht länger Nokia als Markennamen für seine Smartphone-Sparte nutzen möchte. Jetzt wird das Ganze offiziell, nachdem die Webseite bereits von der Nokia-Domain zu Microsoft umgezogen war. Microsoft Lumia heißt die Marke, die künftig alles repräsentieren wird, das früher Nokia war. Den Anfang macht nun Nokia Frankreich, das den Social Media-Auftritt von Nokia auf Microsoft Lumia umstellt.

microsoft_logo

Microsoft bestätigte The Verge, dass andere Länder in den nächsten Wochen folgen werden. Wie das Rebranding auf den Geräten aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Das Dokument aus dem September-Artikel lässt vermuten, dass die Geräte nur noch als „Lumia XXX“ bezeichnet werden. Ob Microsoft auch auf den Geräten als Marke erscheinen wird, muss abgewartet werden.

Nokia gibt es als Firma weiterhin, so wurde eben erst HERE Maps für Android veröffentlicht. Allerdings rückt auch dort Nokia immer mehr in den Hintergrund, sodass der Consumer sicher bald schon nichts mehr von Nokia sehen wird. Nokia Solutions und Networks wird hingegen weiterhin Ausrüstung für Telekommunikationsnetze anbieten.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7720 Artikel geschrieben.