Messenger Viber für Windows 8 verfügbar

18. Dezember 2013 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von:

Viber ist einer der mittlerweile unzähligen Messenger, die aus dem mobilen Bereich kommen. Vorteil an Viber ist die Verfügbarkeit an Desktop-Apps, Nachteil dürfte ganz klar die Datensammelei von Viber sein. An Funktionen mangelt es dem Messenger nicht. Normale Chats, Medien-Dateien, VoIP-Anrufe und Sticker gehören zum Portfolio. Ebenso gibt es für Windows 8 Live Tiles und Lockscreen-Benachrichtigungen.

Viber_Win8

Ob man den kostenlosen Dienst nutzt oder nicht, sollte man gut abwägen. Laut Wikipedia steht Viber wegen seines schlechten Datenschutzes in der Kritik. Viber sammelt Daten in erheblichen Mengen, die bei Weitem über das übliche Maß anderer VoIP-Anbieter hinausgehen (zum Beispiel Skype), und zwar sowohl von Nutzern als auch von Nicht-Nutzern des Dienstes. Viele dieser Daten werden ohne die Zustimmung und ohne das Wissen der jeweils betroffenen Personen gespeichert und verstoßen somit gegen europäisches Datenschutzrecht. Viber hält sich mit Details zu dem Unternehmen sehr bedeckt. Es ist nicht einmal klar zu ermitteln, wem das Unternehmen gehört und in welchem Land es seinen Geschäftssitz hat. Somit ist unklar, wo und gegebenenfalls zu welchem Zweck die erhobenen Daten gespeichert werden beziehungsweise in wessen Hände sie gelangen.

Nutzt Ihr Viber? Wenn ja, was sind für Euch die Vorteile gegenüber anderer Messenger wie Skype, WhatsApp, etc?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Viber |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.