Me gusta! Google Docs endlich offline verfügbar

7. September 2011 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Leute, Leute. Ich war ja die Tage mit dem Zug durch die Pampa unterwegs. Ich sage euch: mobiles Leben my ass! Wir fliegen zum Mond, haben den heissesten Scheiss an Technik, aber unterwegs nicht einmal Netz, um die Mutti anzurufen, dass sie Milch vom Lidl mitbringen soll. First world problems und so.

Bildschirmfoto 2011-09-07 um 20.41.09

Ich war echt dankbar, dass ich in Evernote nen schönen Editor hatte, in den ich Dinge tippen konnte. Nun ja, andere Geschichte.Worauf ich hinaus will: nicht immer haste Netz, wohl aber vielleicht Daten in der Cloud – und auf eben diese kannste nicht zugreifen. Mööööp.

Bildschirmfoto 2011-09-07 um 20.41.20

Letztens brachte Google das Feature raus, dass man auf seine Google Mails auch offline zugreifen kann. Kurz danach folgte der Google Kalender, für den auch eine App für Chrome im WebStore zur Verfügung steht. Und jetzt? Jau, gibt es auch die Möglichkeit, die Google Docs offline zu nutzen.

Bildschirmfoto 2011-09-07 um 20.41.28Google bedient sich dabei verdient am Apple’schen Slang: it’s magic. Jau, das ist es wohl. Ich finde es jedenfalls gut, könnt ihr euch ja mal auch anschauen.

Bildschirmfoto 2011-09-07 um 20.41.47

Falls ihr die Apps installiert habt, so seht ihr den Offline-Kram unter dem Google’schen Zahnrad rechts oben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.