Lumia 830 nun auch in schwarz und weiß mit goldenem Rahmen erhältlich

20. März 2015 Kategorie: Hardware, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Microsoft Lumia 830 wurde zur IFA im September 2014 vorgestellt und ist ab sofort in zwei neuen Farbkombinationen verfügbar. Beim Lumia 830 handelt es sich um ein Gerät, das sich technisch in der oberen Mittelklasse befindet und zu einem moderaten Preis verfügbar ist. Ausgestattet ist es mit einem 5 Zoll HD-Display (1.280 x 720) und einem Snapdragon 400 SoC von Qualcomm. Es ist im Prinzip der kleine Bruder vom Lumia 930, der um einiges handlicher ist. Wem die Farbkombinationen bisher zu bunt oder nicht stylish genug waren, bekommt nun weitere Auswahl.

Lumia830_gould

Der Rahmen der neuen weißen und schwarzen Versionen ist in Gold gehalten, einer Farbe, die bei Smartphones mittlerweile zum guten Ton gehört. Was hier in meinen Augen gut gelungen ist, ist der sparsame Einsatz von Gold. Ein durchaus schicker Akzent, der aber nicht aufdringlich wirkt. Geschmackssache – wie so oft.

Das Lumia 830 ist mit Windows Phone 8.1 ausgestattet und bringt somit auch den digitalen Assistenten Cortana (Alpha) mit. Außerdem steht für das Lumia 830 auch schon die Preview von Windows 10 Mobile zur Verfügung. Auch die typischen Microsoft-Funktionen (OneDrive, OneNote, Skype) sind natürlich vorhanden. Hinzu kommt eine 10 Megapixel-Kamera mit ZEISS-Optik ist in dem Gerät verbaut.

Preislich sind die neuen Versionen nicht teurer als die bunten Varianten des Lumia 830. Bei Expert sind die neuen Farben zum Beispiel schon verfügbar, 299 Euro werden für das Gerät fällig.

(Quelle: Microsoft)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7747 Artikel geschrieben.