LG verkauft weniger Smartphones

29. Juli 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

„Positives Ergebnis in einem anspruchsvollen Quartal“ so nennt LG das aktuelle Quartalsergebnis, welches aktuell veröffentlicht wurde. Übersetzt heißt das: der Wettbewerb ist stark, man selber konnte weniger an den Mann bringen – dennoch aber einen Reingewinn von umgerechnet 206,38 Millionen US-Dollar erzielen.

LG_Logo

Eingebrochen ist hier beispielsweise der TV-Geschäftsbereich, im Vergleichszeitraum zum Vorjahr brachen die Verkäufe um 7,6 Prozent ein. Dennoch gibt man sich positiv, will neue wettbewerbsfähige Produkte vorstellen und so den Rückgang im dritten Quartal aufholen.

Doch schauen wir uns einmal den spannenden Bereich Mobiltelefone an.  Die LG Mobile Communications Company meldete im zweiten Quartal Verkäufe von 3,65 Billionen KRW (3,33 Milliarden US-Dollar), was einer leichten Zunahme um ein Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.

Die Zahl der von LG weltweit ausgelieferten Smartphones liegt mit 14,1 Millionen Stück um drei Prozent unter der im gleichen Vorjahrszeitraum erzielten Stückzahl, wobei jedoch der Umsatz in Nordamerika wegen der besseren Erfolge mit Smartphones im mittleren Preissegment sowie mit Tablets im Jahresvergleich um 36 Prozent verbessert wurde.

Das finde ich persönlich überraschend, hätte ich doch gedacht, dass man durch die neu vorgestellten Geräte etwas mehr an Masse absetzt. Nun will man das neue Quartal in Sachen Smartphones mit einer Doppel-Strategie angehen, mit dieser will man Premium-Geräte an den Mann bringen, aber auch Smartphones im mittleren Preissegment in Schwellenländern absetzen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.