LG G3 Cat.6 mit besserem Prozessor in Korea vorgestellt

23. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

LG G3 cat6

In Korea hat LG heute eine verbesserte Version des LG G3 (hier unser Testbericht zum LG G3) vorgestellt. Es unterscheidet sich nicht optisch oder in Sachen der Materialien von der hierzulande kaufbaren 32 GB-Version, wohl aber hat man unter der Haube etwas aufgerüstet. So kommt in Korea LTE nach Kategorie 6 zum Einsatz, was eine theoretische Downloadgeschwindigkeit von 225 Mbps bedeutet – hier in Deutschland derzeit noch nicht machbar. Weiterhin hat LG im G3 Cat.6 einen anderen Prozessor verbaut, statt des Qualcomm Snapdragon 801 kommt in der koreanischen Variante der Qualcomm Snapdragon 805 zum Einsatz, welcher mit 2,7 GHz taktet. Dies bedeutet, dass auch eine bessere GPU zum Einsatz kommt, was Spielern auf lange Sicht vielleicht entgegen kommen dürfte. Ob ein Start im Ausland ansteht, teilte LG in der Ankündigung nicht mit, ebenso fehlt eine konkrete Aussage zum Preis.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.