LG G3 Cat.6 mit besserem Prozessor in Korea vorgestellt

LG G3 cat6

In Korea hat LG heute eine verbesserte Version des LG G3 (hier unser Testbericht zum LG G3) vorgestellt. Es unterscheidet sich nicht optisch oder in Sachen der Materialien von der hierzulande kaufbaren 32 GB-Version, wohl aber hat man unter der Haube etwas aufgerüstet. So kommt in Korea LTE nach Kategorie 6 zum Einsatz, was eine theoretische Downloadgeschwindigkeit von 225 Mbps bedeutet – hier in Deutschland derzeit noch nicht machbar. Weiterhin hat LG im G3 Cat.6 einen anderen Prozessor verbaut, statt des Qualcomm Snapdragon 801 kommt in der koreanischen Variante der Qualcomm Snapdragon 805 zum Einsatz, welcher mit 2,7 GHz taktet. Dies bedeutet, dass auch eine bessere GPU zum Einsatz kommt, was Spielern auf lange Sicht vielleicht entgegen kommen dürfte. Ob ein Start im Ausland ansteht, teilte LG in der Ankündigung nicht mit, ebenso fehlt eine konkrete Aussage zum Preis.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Mich würde es schon ein wenig nerven, wenn ich mir gerade für viel Geld ein HighEnd Smartphone gekauft habe und einen Monat später, bereits eine bessere Version des gleichen Gerätes vorgestellt wird.

  2. student86 says:

    Dito

  3. Hoffe ja immer noch, dass die Telekom den Auslieferungstermin ständig verschiebt, weil sie auf die neue Version warten. Oder weiss da wer mehr?

  4. PerfectBlue says:

    Die Telekom wird sicher auf ein Gerät warten das Cat.6 LTE unterstützt welches in Deutschlands nicht einmal in absehbarer Zeit verfügbar sein wird…

  5. Auf diese Art und Weise kann man als Hersteller schnell seine Credits bei den Konsumenten verspielen.

  6. Was juckt es euch, dass es in Korea ein Gerät gibt, was besser als euer g3 ist? Das Gerät wird hier nie erscheinen…

  7. Wird die Deutschen Kunden wirklich ärgern das sie nicht die neue Koreanische Version haben -.-

  8. Solltet ihr nach 20-30 Jahren nicht endlich mal gelernt haben, dass man dann und das kauft, was und wenn man es benötigt und sonst nicht? Soll die Entwicklung jetzt extra für euch stehen bleiben und das auch noch in fremden Ländern, die mit ihrer Infrastruktur schon wesentlich weiter sind als wir? Spätestens einen Monat nach einem Kauf wird das selbe Produkt billiger oder ein besseres kommt raus, das ist doch schon ewig so, entwertet aber doch auch nicht euer Gerät, dass kann noch genauso viel wie beim Kauf und wenn euch das neue soo viel besser erscheint, warum habt ihr das andere gekauft?

  9. Das kann sogar Bluetooth. Nutze ich aber nicht, vllt sollte ich es dann nicht kaufen. Nur weil es Cat.6 hat muss es auch nutzbar sein?! Vllt ist der 805er SD mit Adreno ja auch ganz interessant…

  10. Die Korener lassen sichj eben nicht mit abgespeckter Scheiße über den Tisch ziehen wie wir hier. ich erinnere da mal an die Korea Version des G2 hier mit festem Akku und ohne erweiterbaren Speicher und in der Korea Version ist der Akku wechselbar und hat zusätzlich einen SD-Slot.
    Gleiches bei den Samsung geräten. Korea Version direkt mit schnellem LTE, hier bei uns erst ohne dann mit drossel LTE und später dann im Vollausbau.
    Ich lasse mich nicht mehr verarschen, auch bei anderer „Hardware“ nicht. Zuerst wird geschaut was es im Ausland gibt und dann wird eben selbst importiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.