It DAZN’t work: Streaming-Dienst DAZN mit Ausfall

10. September 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

DAZN Logo RGB_WonBDumm gelaufen für alle Kunden des Dienstes DAZN, der erst neulich in Deutschland an den Start ging und Kunden nicht nur mit nicht ganz so populären Sportarten lockt, sondern auch mit der Premier League. Der von vielen als Netflix des Sportes genannte Dienst verweigerte am Samstag Mittag bei allen Kunden den Zugriff auf das Angebot und teilte als Fehler mit, „dass man nicht in diesem Land verfügbar“ sei. Natürlich Quatsch, denn zum 10. August 2016 startete man das Angebot hierzulande. Ein anderer Fehler ist, dass einfach gar nichts lädt.

DAZN_all_devices_screenshot

Zum Start in Deutschland gab man sich selbstbewusst.  DAZN wolle mit über „8.000 Liveübertragungen im Jahr das umfangreichste Livesport-Portfolio haben, das jemals auf einer einzelnen Plattform“ angeboten werde. Das Angebot erstrecke sich dabei über europäischen Top-Fußball mit Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1, beinhaltet US-Sport wie NBA sowie NFL und reicht hin bis zur Handball-Bundesliga, Tennis, Motorsport, Boxen, Eishockey, Rugby, Darts und vieles mehr. Nutzer haben einen kostenlosen Probemonat und zahlen dann 9,99 Euro pro Monat.

Auf Nachfrage teilte uns DAZN mit, dass man an der Behebung des Fehlers arbeite.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22920 Artikel geschrieben.