iPad, iPhone, iPod: Daten vom Gerät kopieren

1. Juni 2010 Kategorie: Apple, iOS, Windows, geschrieben von: caschy

Jaja, mal wieder Content von Apple. Aber heute geschah nichts wirklich Interessantes in der Windows-Welt. Deswegen will ich kurz einige Fragen beantworten, die bei mir aufgeschlagen sind. So zum Beispiel, wie man Fotos, die man mit iTunes auf das iPad, iPhone oder den iPod gespielt hat, wieder zurück auf die Kiste bekommt, ohne iTunes und Kabelverbindung. Drahtlos. Ich erkläre den ganzen Zauber mal anhand meines iPads. Des Weiteren gehe ich auf die Frage ein, ob man Daten auch ohne die nervige Kabelverbindung vom iPad auf den Mac bekommt :)

Zuallererst: ihr müsst euer iPad jailbreaken. Sind ja nicht einmal zwei Minute, die das dauert. Einfach mal nach Spirit suchen und Spaß haben. Danach im Cydia-Store netatalk suchen und installieren. Nach einem Reboot taucht dann das iPad in eurem Finder auf und es kann lustig hin- und her kopiert werden. Echt jetzt :)

Also. netatalk installiert, rebootet und dem Connect via Finder steht nichts mehr im Wege. Siehe erster Screenshot. Zugangsdaten? Tja, Standard bei Apple: root / alpine. Sollte man also mal ändern ;)

Musik vom iPhone, iPad und iPod zerren – ohne iTunes und an fremden Macs? Auch kein Problem. Dafür gibt es die Freeware expod. Uralt – aber funktioniert gut.

Übrigens, wer nicht mit netatalk drahtlos arbeiten will – mit der Freeware iPhone Explorer (auch für Windows!) könnt ihr auch alles mögliche von eurem iPad, iPhone, iPod hin- und her kopieren.

Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich wieder zu eurer Verfügung!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17435 Artikel geschrieben.