Internet Explorer: Auto-Updates kommen, Blocker-Toolkits stehen bereit

7. Februar 2012 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Was bei anderen Browsern mittlerweile Usus ist, ist bei Microsoft noch gar nicht lange so: automatische Updates des Browsers. Während man im privaten Umfeld sicherlich den aktuellen Browser aus dem Hause Microsoft nutzen sollte (falls man den IE nutzt), sieht es im Geschäftsbereich sicherlich anders aus. Ende letzten Jahres gab man bekannt, dass der Internet Explorer nun automatisch aktualisiert wird, sofern der Benutzer nicht schon einen vorherige Aktualisierung abgelehnt hätte. Zuerst startete man seitens Microsoft in Australien und Brasilien (warum auch immer) mit den Auto-Updates durch.

Gerade für den normalen Anwender will man nun auch die automatischen Updates in Deutschland  verstärkt ausrollen. Im Blog von Microsoft Deutschland heißt es: „Für Deutschland werden wir langsam und stufenweise ab voraussichtlich Mitte Februar die Rate der Autoupdates für unsere deutschen Kunden steigern.“ Für die IT heißt es dann, sofern noch nicht geschehen, die Blocker Toolkits für Internet Explorer 8 und Internet Explorer 9 einspielen – sofern man erst einmal in der eigenen Umgebung überprüfen will, ob auch alles wie gewünscht funktioniert.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22946 Artikel geschrieben.