Google Chrome für Android ist da!

Krasse Sache! Er ist da. Google Chrome für Android. Ja, bislang nur Beta. Google möchte damit das Google Chrome-Feeling auf euer Tablet beziehungsweise das Smartphone mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich bringen. Google Chrome für Android synchronisiert sogar euren Desktop-Browser mit der Android-Version, ein absoluter Traum, auch wenn die Passwörter noch fehlen.

Lesezeichen werden sondiert in Desktop- und normale Lesezeichen, auch kann auf geöffnete Tabs zugegriffen werden. Der mobile Chrome für Android fühlt sich sehr flüssig an, zumindest empfand ich dies in meinem Test so. Und ich muss sagen: da kommt der mobile Firefox nicht ran – lange nicht. Durch geöffnete Tabs kann man direkt swipen, das geht locker von der Hand, wie auch das Surfen im anonymen Modus. YouTube-Videos & Co im HTML5-Format usw. – so muss das.

Ich habe euch mal ein paar Screenshots angefertigt.

Anmeldung und Synchronisation:

Generelle Einstellungen und Bandbreitenverwaltung:

Erster Start und die Tab-Übersicht:

Menü und die Lesezeichen:

Ein Seitenaufruf und noch einmal die Tab-Übersicht:

Hier noch einmal das offizielle Video von Google zu Chrome für Android:

Erstes Fazit? Mein neuer mobiler Browser. (via)

Kleiner Tip für die Synchronisation offener Tabs am PC: lässt sich (zumindestin den Chrome Desktop Betas) unter „chrome://flags“ als „Synchronisierung geöffneter Tabs aktivieren“. Anschließend kann man per „chrome://sessions“ sofort die Tabs des Handys am Rechner öffnen und umgekehrt. (Danke Sebastian)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

69 Kommentare

  1. Bin selbst begeistert. Mich würden zwar die Gründe interessieren, wieso es ICS only ist, aber wird wohl mehr mit Marketing als mit technischen Bedingungen zutun haben.

    Kleiner Tip für die Synchronisation offener Tabs am PC: lässt sich (zumindest in den Chrome Desktop Betas) unter „chrome://flags“ als „Synchronisierung geöffneter Tabs aktivieren“. Anschließend kann man per „chrome://sessions“ sofort die Tabs des Handys am Rechner öffnen und umgekehrt.

    Damit ist Google wieder einen Schritt vor Microsoft und Mozilla, würde ich sagen.

  2. Was soll die Kacke? „In ihrem Land nicht verfügbar“… Wenn sie es in Deutschland hinkriegen, warum dann nicht in der Schweiz?

    Bei solchen sachen nervt Google leider…

  3. wäre echt toll, wenn du die apk irgendwo zum download zur verfügung stellen könntest. im market ist es leider mit der team hacksung cm9 preview version leider nicht möglich es zu installieren.

  4. Geniale Sache, danke für die Info. Hätte ich ja nicht gedacht, das es zum Stock Browser der schon in Android selber ist noch mal einen extra Browser geben wird.
    Bilder sehen auf jeden Fall schon mal extrem vielversprechend aus. Mal sehen was die Performance so macht, werd’s später mal testen.

  5. Danke für den Tip Caschy, nutze bisher ICS als x86-Build auf meinem EEEpc und muss sagen es läuft super, nur der Browser liefert mir beim laden von Webseiten immer nur einen schwarzen Bildschirm. Sah zumindest auch Chrome ähnlich aus, werds mir gleich mal anschauen.

  6. Kann man irgendwo den Agenten auf Desktop ändern?

  7. ok. habs schon gefunden. für die leute die es auch als apk brauchen: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=22276820

  8. Krasse Sache. Da bin ich als iPhone-User glatt ein bisschen neidisch auf euch Android-Nutzer :/

  9. Geht auch in Österreich nicht, danke für den Link! (:

  10. Android hat noch wesentlich mehr Vorteile gegenüber iOS 🙂

  11. Wieso nur für ICS??? Kommt der auch noch für Android Version 2?

  12. Verdammt schick. Gefällt sowohl auf dem Phone als auch dem Tablet und die Synchronisation der offenen Tabs ist einfach nur genial.

  13. Okay, echt schick der browser.wirkt zwar noch etwas langsamer und ruckeliger als der ics Standard Browser aber ist ja noch beta und ich hab nur einen pre alpha ics build aufm touchpad 🙂

  14. Die Beta macht auf meinem Galaxy Nexus und dem Acer A500 schon einen sehr guten Eindruck . Gefühlt wesentlich schneller als alle anderen Browser. Lediglich die Möglichkeit auf die Desktop Ansicht einer Webseite umzuschalten fehlt mir noch.

  15. Zu den Ländern:

    This is for phones and tablets running Android 4.0+, Ice Cream Sandwich, in the following countries: We are working hard to bring this to more countries and should greatly expand within the next three months. Thanks for the patience

    United States
    Canada
    United Kingdom
    France
    Germany
    Spain
    Australia
    Japan
    Korea
    Mexico
    Argentina
    Brazil

    Quelle: https://plus.google.com/116651741222993143554/posts/Pfhd4xbEd7V

  16. Okay, reden wir weniger von der Synchronisation sondern wie schnell das Teil seiten darstellen kann. Gibt es denn deutliche Geschwindigkeitsvorteile gegenüber dem Standard Browser?

  17. läuft echt super, mir gefallen die Gesten und die Animationen dabei.

    für Desktop Chrome nutzer gibt es die passende offizielle „Chrome to Mobile Beta“-Erweiterung.

    https://chrome.google.com/webstore/detail/idknbmbdnapjicclomlijcgfpikmndhd

    getestet und macht was es soll

  18. @Deto

    Die Chrome Erweiterung ist einfach spitze. Diese ermöglicht gezielt sein Android Device auszuwählen und wenn man am Desktop eine neue Entwicklerversion von Chrome verwendet kann man darüber auch gleich eine entsprechende Offline Version einer Webseite auf sein Android Phone oder Tablet schicken. Einfach genial…

  19. @Robert
    Ich konnte bei meinen kurzen Test bisher keine Geschwindigkeitsverbesserungen gegenüber dem ICS Browser feststellen. Das Scrollen auf Seiten kommt mit Chrome sogar etwas ruckeliger rüber. Durch die interaktion mitm Chrome aufm Desktop wirds aber wohl schon im jetzigen Zustand zu meinem Standard Tablet Browser erklärt.

  20. Also auch für mein AT Galaxy Nexus heißt es „Dieser Artikel kann im Land Ihres Geräts nicht installiert werden.“. Danke für den Link zu xda.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.