Intel stellt Core-Prozessoren der 7. Generation vor, UHD und VR für die Massen in schlanken Geräten

30. August 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_intelIntel hat heute neue Core Prozessoren der 7. Generation vorgestellt. Sie bieten eine bis zu 19 Prozent höhere Web-Performance, eignen sich für das nahtlose Streaming von 4K-Videos ebenso wie für Gaming auf Laptops, Overwatch auf dem Notebook soll damit kein Problem sein. Gefertigt werden die Chips im 14nm+-Verfahren. Dass sie auch für eine weitere Verbreitung von UHD-Inhalten, 360 Grad-Videos und Virtual Reality sorgen können, zeigen die angekündigten Geräte. Ungefähr 100 2-in1-Geräte mit den neuen Core-Prozessoren werden bis Jahresende verfügbar sein, die ersten gibt es bereits ab September. Die Geräte können sehr schlank sein, Intel gibt an, dass sie teils dünner als ein Smartphone sein werden. Gerade im Bezug auf die neuen Inhalte, sei es 4K oder VR, ist das natürlich eine interessante Option.

Intel_Logo



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7334 Artikel geschrieben.