Infografiken über die eigene Webseiten-Performance

22. März 2013 Kategorie: Internet, WordPress, geschrieben von: caschy

Die Jungs von Visual.ly haben mich gestern angemailt, um mich auf ihr aktuelles Projekt aufmerksam zu machen. Infografiken! Da werde ich ja hellhörig, beziehungsweise schwebt meine Finger wie ein Damoklesschwert über der Taste, die für das Löschen der Mail zuständig ist. Ich selber bin kein Freund von Infografiken, da diese oftmals maximal einen unterhaltenden Sinn haben, mir persönlich also keinen Mehrwert bieten.

visualy

Aber – es gibt durchaus Menschen, die finden Infografiken klasse. Und für eben jene könnte das aktuelle (kostenlose) Angebot von visual.ly etwas sein. Sofern man Google Analytics einsetzt, kann man sich wöchentlich einen Report zuschicken lassen, der über die Performance der eigenen Webseite aufklärt. Da es sich um Daten aus eurem Google Analytics-Accounts handelt, hat der Spaß etwas mehr Hand und Fuß, als die üblichen Infografiken. Gezeigt wird die soziale Interaktion, Pageview und Co. Der übliche Quatsch eben. Wer sich den Spaß mal anschauen will, der kommt hier zum Angebot von visual.ly.

Sieht für dieses Blog und die aktuelle, noch nicht beendete Woche so aus:

Google-Analytics-1363989969d9e47abd-bec8-46ff-9a78-c629983f2403

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16542 Artikel geschrieben.


11 Kommentare

Jens 22. März 2013 um 16:44 Uhr

Nu ja. Ein Skin für die üblichen Graphiken. Automatisch erzeugte Infographiken sind Bullshit – der Sinn ist es ja gerade, Informationen auszuwählen, aufzubereiten und damit den Leser zu beeinflussen – ja, letzteres ist der einzige Zweck von Infographiken; für Information braucht es Rohdaten und Tabellen.

Insofern ist das, was hier produziert wird, gar keine Infographik. Wirklich nur geskinnte Standardgraphiken.

Tobi W 22. März 2013 um 17:51 Uhr

Als statistikfester Sozialwissenschaftler mit intimer Beziehung zu SPSS: Auch mit Infografiken kann man informieren. Für den schnellen Überblick ausgesprochen praktisch.

Mathias (@DrGimpfen) 22. März 2013 um 23:18 Uhr

Find die infos gar nicht so verkehrt

Stefan 23. März 2013 um 12:01 Uhr

ganz schickes template für die Info Grafik. Wenn man jetzt noch die Wahl hat, welche Daten man anzeigen lassen kann, wäre das natürlich super. Irgendwie kuck ich selbst meistens nur danach, wieviele Leute im Durchschnitt da waren, was sie sich angekuckt haben und wie lange sie da waren. Temporär sind die keywords von Interesse, nach denen Leute gesucht haben um auf die Seite zu kommen und was mega spannend ist: Wie hoch ist die Absprungrate bei diversen Seiten oder posts. Die obige Grafik, ist wie gesagt schick aufbereitet, allerdings ein wenig oberflächlich und zu sehr gutschi gutschi, gut gemacht, weiter so.

coriandreas 23. März 2013 um 16:43 Uhr

Ich bedanke mich für die Info! Super!

bernie0007 25. März 2013 um 17:50 Uhr

Auf dem iPad installiert … mir ist klar, dass dies die Google+ App ist, aber eine optionale Sharing Funktion für Gmail wäre nett gewesen …

bernie0007 25. März 2013 um 17:51 Uhr

Sorry, falscher Post beim falschen Artikel – Caschy bitte lösche meinen letzten Post – thx Bernie

SoftNetBlog 29. April 2013 um 18:20 Uhr

Also ich finde diese Infografiken ja ganz nett, denn sie sind optisch ansprechend und alles andere als überladen. Ich werde mir diese jetzt mal wöchentlich zuschicken lassen und schauen, was ich über meinen Blog so erfahren werde…

Slash 12. November 2013 um 08:57 Uhr

Vielen Dank! gefällt mir sehr gut!!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.