IFTTT mit Applets für App Store und iOS-Kalender

30. März 2017 Kategorie: iOS, Smart Home, geschrieben von: caschy

Wenn dies, dann das. Services und Hardware miteinander verknüpfen – dafür sorgt seit vielen Jahren bei zahlreichen Anwendern IFTTT. Die Möglichkeiten sind mannigfaltig, ich selber aktiviere so unter anderem via Amazon Alexa die Hausüberwachung. Der Blick auf IFTTT lohnt immer, denn man kann unfassbar viel machen – und seit heute noch eine Ecke mehr. Interessant sind die heute hinzugekommenen Neuerungen besonders für iOS-Nutzer.  So gibt es ab sofort Applets, die sich mit dem App Store verzahnen lassen.

So kann man sich beispielsweise eine Mail schicken lassen, wenn eine neue App in die Top 10 der App Store-Charts schießt. Oder man bezieht eine Mail darüber, wenn Top-Apps reduziert angeboten werden. Man kann aber auch eine App auf Preisbeobachtung setzen und wird so informiert, wenn App XYZ den Preis erreicht. Unverkennbar: Hier hat IFTTT mit Apple zusammengearbeitet.

Nicht nur der App Store ist so ein IFTTT-Ding, auch der iOS-Kalender. Hochinteressant: Events in den Apple-Kalender schicken – über Amazons Alexa. Falls das was für euch ist – dann viel Spaß. Ich muss mal am Wochenende in Ruhe schauen, was ich da nützliches für mich rausziehen kann.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.