Huawei Watch: Android Wear Smartwatch noch vor der Präsentation auf Werbeplakaten zu sehen

28. Februar 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von:

Morgen gibt es die ersten Pressekonferenzen anlässlich des in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress. Wer auf dem Weg nach Barcelona ist, wird am Flughafen von diversen Werbeplakaten begrüßt, darunter auch eines von Huawei, das die Huawei Watch zeigt, eine Smartwatch mit Android Wear an Bord, die bisher noch nicht vorgestellt wurde. „Timeless Design. Smart within.“ ist der Slogan, der auf dem Plakat zu lesen ist. Zeitloses Design wird vor allem durch die runde Form der Smartwatch erreicht, der smarte Part wird von Android Wear übernommen.

Huawei_Watch

Auf dem Werbeplakat sind auch gleich drei Varianten der Uhr zu sehen, Silber mit einem ebenfalls silbernen Mesh-Armband, Gold mit einem braunen Lederarmband und Schwarz mit einem schwarzen Sportarmband. Etwas überraschend kommt die Huawei Watch schon, weniger, weil eine kommt, eher weil es bisher wenig Anzeichen dafür gab. Huawei wird seine Pressekonferenz morgen um 13:30 Uhr abhalten, da dürfte es dann logischerweise mehr Informationen zur Huawei Watch geben.

Die Huawei Watch sieht auf dem Plakat auf jeden Fall sehr schlank aus, auch wenn dies natürlich täuschen kann. Wir werden morgen berichten, was es mit der Uhr auf sich hat und ob sie mit weiteren Funktionen als reiner Android Wear-Unterstützung aufwarten kann, so wie es zum Beispiel die ZenWatch von Asus macht.

(Quelle: Android Central)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.