HTC One M9: Bilder und Spezifikationen des kommenden Flaggschiffs

21. Februar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Das hat wohl nicht so ganz geklappt mit der Geheimhaltung bis zur offiziellen Vorstellung bei HTC. Wer sich zur Vorstellung des neuen Flaggschiffs im Rahmen des MWC überraschen lassen will, hört jetzt besser auf zu lesen, für alle anderen haben wir die Bilder und Spezifikationen des HTC One M9. Ob es die einzige Variante sein wird, die HTC präsentieren wird? Werden wir spätestens am 1. März wissen.

HTC_One_M9_01

Die Bilder und die Spezifikationen wurden vom Online-Händler Cyberport veröffentlicht, der auch direkt einen Preis und ein Verkaufsdatum mitliefert. 749 Euro soll das HTC One M9 kosten, die Auslieferung ab dem 9. April erfolgen. Ob die Spezifikationen zu 100 Prozent richtig sind, können wir nicht bestätigen, die Bilder sehen aber auf jeden Fall glaubwürdig aus. Die Vorderseite des Smartphones wird sich im Vergleich zum HTC One M8 wenig ändern, es gibt immer noch viel Platz oberhalb und unterhalb des Displays. Dieser wird aber nicht unbedingt verschwendet, sondern für die Boomsound-Lautsprecher verwendet.

HTC_One_M9_02

Das HTC One M9 wird zudem in zwei Farbvarianten kommen. Gunmetal Grey und Gold on Silver. Letztere Version hat einen goldenen Rahmen, die restlichen Flächen sind in Silber gehalten. Interessant ist, dass das Gerät dicker wird als sein Vorgänger. 9,61 mm misst das Gerät an der dicksten Stelle, durch die gebogene Rückseite wird sich dies aber kaum bemerkbar machen.

HTC_One_M9_03

Die Spezifikationen im Überblick:

– Display: 5 Zoll Full HD (1.920 x 1.080 Pixel)
– Prozessor: Qualcomm Snapdragon 810 (Octa-Core bis 2,0 GHz)
– Arbeitsspeicher: 3 GB RAM
– Speicher: 32 GB, um 128 GB per microSD-Karte erweiterbar
– Kamera: Rückseite: 20 Megapixel (Autofokus, BSI-Sensor), Dual LED-Blitz; Vorderseite: 4 Megapixel (Ultrapixel-Kamera)
– Akku: 2.900 mAh
– WLAN, Bluetooth 4.1, NFC, LTE (300 MBit/s), GPS, diverse Sensoren
– Gewicht 157,5 Gramm
– Android 5.0 Lollipop mit Sense 7

HTC_One_M9_04

Während sich das HTC One M9 optisch kaum vom bereits sehr schicken und wertigen Design des Vorgängers unterscheidet, wird einer der größten Kritikpunkte – die Kamera – beseitigt. Aber auch hier heißt es, wie bei vielen anderen Herstellern auch, Evolution statt Revolution.

HTC_One_M9_05

Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Bilder und Angaben nicht korrekt sind, immerhin gibt es noch nichts Offizielles von HTC, aber die Glaubwürdigkeit der Angaben ist extrem hoch. Auf den angegebenen Preis von 749 Euro würde ich mich nicht festnageln lassen, obwohl auch dieser nicht sehr unrealistisch erscheint. Wenn das Gerät so wie beschrieben auf den Markt kommt, liefert HTC ein solides Gerät ab, das sich durchaus seinen Platz bei den Nutzern erkämpfen könnte. Was sagt Ihr zum HTC One M9?

(via MobileGeeks, @LSAwesome)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.