Hoher Datenverbrauch durch AdBlock Plus

29. November 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ich habe neulich über den Werbeblocker AdBlock Plus für Android berichtet. Hier möchte ich zumindest kurz noch auf etwas hinweisen, was die Betreiber zwar transparent darstellen, aber die Benutzer anscheinend nicht lesen. Und das ist hierzulande unter Umständen ein Problem, denn die meisten von uns werden sicherlich keine Open End-Datentraffic-Geschichte bei ihrem Provider haben, sondern sicherlich irgendetwas im Bereich 1 bis 5 GB. AdBlock Plus funktioniert im WLAN bestimmt sehr gut, hier ist der Datenhunger sicherlich egal, nur unterwegs könnte es eben knapp werden.

Dies geschieht jedoch nur, weil Adblock Plus Daten filtern muss, um sicherzustellen, dass Werbung geblockt wird. Benutzer berichten nun davon, dass sie eine Verzehnfachung des Datenverbrauchs haben, da AdBlock Plus zum Beispiel dafür sorgt, das manche Videoplayer ein Video unter bestimmten Voraussetzungen mehrere Male laden. Ebenfalls berichten einige Benutzer von einer signifikanten Verlangsamung ihres Systems. Ich selber nutze mobil keinen Adblocker, möchte aber noch einmal auf die Open Source-Lösung AdAway hinweisen, die allerdings Root-Rechte auf eurem Smartphone benötigt um die zu blockenden Host-Einträge vorzunehmen. (danke Chris!)

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17647 Artikel geschrieben.