Herzlichen Glückwunsch! 20 Jahre ICQ

15. November 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

new_icq_logoEnde Oktober wurde Windows XP 15 Jahre alt. Nun ein weiterer Geburtstag einer Software, die wir sicherlich alle kennen. ICQ. ICQ wird ungelogen heute 20 Jahre alt. ZWANZIG. Das ist für heutige Heranwachsende sicherlich ein Flashback von nie Genutztem. Quasi so als würde man mir von Schellackplatten erzählen. Das Interessante ist, dass ICQ damals für die meisten Menschen im Netz das Tool der Wahl war. Und wenn man schon nicht den Client von Mirabilis nutzte, dann hatte man zumindest irgendwie später das Protokoll in irgendeiner Dritt-Lösung laufen – beispielsweise Trillian oder Miranda.

unnamed

Seit 1998 gehörte ICQ dann zu AOL (Kaufpreis 407 Millionen Dollar, nicht einmal ein halbes Instagram), im Jahr 2010 wurde es an Mail.ru verkauft. 2010 war sicherlich auch schon der größte Drops für ICQ in den meisten Märkten gelutscht, man hatte es unter der Fittiche von AOL einfach verpasst, im Markt mit Features zu wachsen, sich auf Neues einzustellen. Wie das Spiel dann weiter ging haben sicherlich alle von euch mitbekommen. Zur Jahrtausendwende hatte man über 100 Millionen Nutzer – und heute sind es bedeutend weniger.

Ich sprach letztens mit einem Mitarbeiter bei ICQ, der nannte mir eine Nutzerschaft von 11 Millionen Aktiver im Monat. Sicherlich positiv ausgedrückt, denn das war auch die letzte kommunizierte Nutzerschaft 2013.

Doch ICQ ist ja nicht stehengeblieben, wird immer noch entwickelt. Gerade in Russland versucht man weiterhin auf die Tube zu drücken, integrierte Videochats und Telefonie sowie neuronale Netzwerke zur Live-Bearbeitung von Bildern ähnlich Prisma. Dennoch denke ich, dass ICQ nicht mehr ein solches Comeback feiern wird. Facebook, Twitter, WhatsApp und Co sind da wahrscheinlich auf lange Sicht erfolgreicher.

Dennoch muss man ICQ danken, war aus meiner Beobachtung heraus mit der erste Dienst, der auf Instant Messaging machte. Unzählige Menschen, die sich via des Messengers kennenlernten, Grenzen einreißen konnten – und noch heute ihre Nummer kennen. Auch wenn ich schon seit vielen Jahren kein ICQ mehr nutze, nicht einmal mehr meine Nummer weiß: Danke für die vielen Stunden Kommunikation, die ohne dich nicht möglich gewesen wären.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22923 Artikel geschrieben.