Google Takeout: nun mit Gmail- und Kalender-Export

5. Dezember 2013 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google Takeout kennt ihr? Google bietet für viele Dienste eine Mitnahme-Option der Daten an. Wer auf den einen oder anderen Dienst von Google verzichten will, der kann seine Daten in Windeseile exportieren und so die Daten lokal weiterverarbeiten oder eben in einen anderen Dienst importieren. Das geht von den ganzen Daten im Google Drive, rüber zum Messenger, bis hin zu Google Fotos, YouTube und Co. Heute kündigte man an: das wird ebenso einfach mit Kalender-Dateien und E-Mail bei Gmail funktionieren.

Takeout1

Bereits jetzt ist der Download eures Kalenders möglich, die Möglichkeit, Mail zu exportieren, soll in den nächsten Wochen schrittweise ausgerollt werden. Interessant bei Gmail: man muss nicht komplett alles herunterladen, sondern kann einzelne Label sichern. Hier bekommt man nun ein Tool aus Google-Hand geboten, bislang musste man zum Backup zu Drittlösungen wie einem Mail-Programm oder Mailstore Home greifen. Finde ich gut – vielleicht ermutigt dies einige, mal komplett alles herunterzuladen und online einen Neustart zu wagen – ich werde dies tun. Saubere Inbox 2014.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: google |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22938 Artikel geschrieben.