Google stellt App Launcher für Chrome offiziell vor

21. Februar 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat heute offiziell den App Launcher für Entwickler vorgestellt. Dieser kann nun in der Developer Version von Google Chrome für Windows genutzt werden. Der Launcher war hier im Blog schon ab und an Thema, dabei handelt es sich um einen dedizierten Starter, über den Apps gestartet werden können. Bislang nur für Windows, soll der App Launcher auch auf der Linux- und Mac-Plattform Einzug halten. Wer den Spaß ausprobieren will, der sollte nicht nur die aktuelle Developer Version von Google Chrome einsetzen, sondern auch eine der Packaged Apps für Google Chrome installieren – vielleicht den IRC Client CIRC oder Text Drive.

windows-image-blogpost

Bei diesen Apps handelt es sich um Anwendungen realisiert mit HTML, JavaScript und CSS, die außerhalb des Browsers laufen können, aber dessen Sicherheits-Features übernehmen. Hier wird man dann auch Apps finden, die offline funktionieren und zwischen verschiedenen Geräten synchronisiert werden. Gerade diese Offline-Funktionalität nebst Synchronisation ist das Killer-Feature der Apps, da wird in den nächsten Monaten sicherlich einiges passieren. Entwickler werden vielleicht Browser-Apps anbieten und nicht mehr auf klassische Software setzen, sofern möglich. (via)



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22146 Artikel geschrieben.

7 Kommentare

TomSCH 21. Februar 2013 um 09:18 Uhr

Ui, ein IRC-Client. Ich dachte, das sei antiquiert. :p Tolles Ding, der Launcher. Werd ich mal ausprobieren. 🙂 Bin gespannt, wie sich die Stabilität von ausgeführten Apps im Browser unterscheidet.

nektus 21. Februar 2013 um 09:36 Uhr

Mal ne blöde Frage. Wo bekomme ich die Dev Version von Chrome?

max 21. Februar 2013 um 16:09 Uhr

Ui, das ist mal eine echt geile Sache! Her damit!
Danke Google, endlich machen Web-Apps Sinn und lassen sich auch bequem bedienen! Bald brauchen wir den Windows Untersatz nicht mehr, und man fühlt sich auf alle Plattformen zuhause! Cool!




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.